Unser akuelles Kultur Aktiv Angebot 09/23

Unser akuelles Kultur Aktiv Angebot 09/23

 
Stadtführungen, Ausstellungsbesuche und auch unsere neuen Kulturreisen – all das fassen wir unter dem Begriff Kultur Aktiv zusammen. Unsere aktuellen Angebote im Schwesterprogramm zu den reuglären Veranstaltungen finden Sie in diesem Newsletter.

Auch im Herbst lässt sich Düsseldorf gut erkunden – ganz egal, ob Sie vielleicht die eigene Nachbarschaft mit neuen Augen betrachten wollen oder historische Fakten zu Düsseldorfs Hotspots wie der Kö, Altstadt oder dem Hofgarten kennenlernen möchten. Mit unserem Führungsangebot ist das möglich.

Sichern Sie sich noch dieses Jahr Ihren Platz für die beliebten Kulturreisen. Die Fahrten nach Dresden, Hamburg und Bregenz haben aufgrund der hohen Nachfrage alle neue Termine erhalten.


11025

Führung: Galerien−Rundgang

Führung

GALERIEN-RUNDGANG

In Düsseldorf gibt es annähernd einhundert Galerien und Kunsthandlungen mit wechselnden Präsentationen.
Der Kunsthistoriker Klaus Siepmann trifft auf einem spannenden Rundgang eine Auswahl
besonders sehenswerter Ausstellungen und nimmt dabei den Teilnehmern jede Art von Schwellenangst
– sofern vorhanden. Der Bogen der in Düsseldorf angebotenen Kunst spannt sich von den Alten Meistern
über die Düsseldorfer Malerschule bis zur Klassischen Moderne und Gegenwartskunst.

Dauer: ca. 2 Stunden
Treffpunkt: etwa 10 Minuten vor Beginn KIT, Mannesmannufer 1b

Preis: 18,00 €

Termin: 15.06.2024 11:00


10435

Führung durch das Justizministerium

Führung

FÜHRUNG DURCH DAS JUSTIZMINISTERIUM DES LANDES NRW

Führung zum Gebäude, der Geschichte und den Aufgaben des Ministeriums der Justiz.

Es ist IN JEDEM FALL der Personalausweis mitzubringen und vorzuzeigen, ohne Vorlage des Ausweises erhalten die Teilnehmenden keinen Einlass.

Dauer: ca. 90 Minuten
Treffpunkt: ca. 10 Minuten vor Beginn im Foyer des Justizministeriums des Landes Nordrhein-Westfalen, Martin-Luther-Platz 40, 40212 Düsseldorf

Preis: 3,00 €


10966

Führung durch die verborgenen Räume der Altstadt

Führung

FÜHRUNG DURCH DIE VERBORGENEN RÄUME DER ALTSTADT

Der erste Führungsteil durch die verborgenen Räume der Altstadt wird vom Kunsthistoriker Klaus Siepmann begleitet und konzentriert sich auf die verborgenen Schätze des südlichen Altstadtteils.
Besichtigt werden zum Beispiel das verborgene Kloster unter den ehemaligen Konventsgebäuden der Franziskaner, idyllische Hinterhöfe von Kaufmanns- und Bürgerhäusern aus dem 17. und 18. Jahrhundert sowie Innenhöfe und Gärten der ehemaligen Stadtpaläste.

Dauer: ca. 2 Std.
Treffpunkt: ca. 10 Minuten vor Beginn am Haupteingang der Maxkirche, Schulstraße
Anfahrt: Haltestelle Heinrich-Heine-Allee: U-Bahnlinien U70, U74, U75, U76, U77, U78 und U 79

Preis: 18,00 €

Termine:
18.05.2024 11:00
29.06.2024 11:00


10290

Führung durch die Ausstellung »Das zerbrechliche Paradies« im Gasometer Oberhausen

Führung

FÜHRUNG: DAS ZERBRECHLICHE PARADIES

Feuer, Wind und Wasser – diese Urgewalten bilden den furiosen Einstieg in die neue Gasometer-Ausstellung. Unmittelbar erleben die Besucher die Auswirkungen dieser Naturphänomene auf die Klimageschichte unseres Planeten.

Unter dem Motto „Eine Erde – viele Welten”, entdecken die Besucher im Rund unter der Gasdruckscheibe die paradiesische Artenvielfalt unseres Planeten. Einzigartige großformatige Fotografien und packende Filmausschnitte lassen den Betrachter mit Faultieren in die Baumwipfel des Regenwaldes klettern, mit jungen Eisbären spielerisch über das Packeis tollen oder mit einer Karibu-Herde durch Tundra und Taiga ziehen. Dank neuester 3D-Technik können die Ausstellungsbesucher das größte Regenwaldschutzgebiet der Welt, den Nationalpark Tumucumaque virtuell erkunden und dabei in die Rolle verschiedener Bewohner dieses Urwaldes schlüpfen. Nicht immer bleiben die Tiere in ihrem natürlichen Umfeld. Einige Tierarten haben urbane Ballungszentren als neue Lebensräume für sich entdeckt.

Dauer: ca. 1 Stunde
Treffpunkt: ca. 10 Minuten vor Beginn vor dem Kassenportal/Infolounge im Gasometer (Bitte melden Sie Sich dort an!)

Preis: 18,00 €


10096

Führung: Aquazoo mit Blick hinter die Kulissen

Führung

FÜHRUNG AQUAZOO MIT BLICK HINTER DIE KULISSEN

Als einzigartige Verbindung aus Zoo, Aquarium und Naturkundemuseum zählt der Aquazoo zu den besucherstärksten Kultureinrichtungen der Stadt Düsseldorf! Nach der aufwendigen Sanierung in den Jahren 2016 und 2017 können auf rund 6800 Quadratmetern etwa 560 verschiedene Tierarten in 25 Themenräumen in Aquarien, Terrarien und einer Halle besucht werden.

Bei der Führung hinter den Kulissen bekommt man Einblicke in sonst nicht für Besucher*innen zugänglichen Bereiche des Museums und lernt Wissenswertens über Wasseraufbereitung, Tierzucht, Artenschutz und die so wichtige Zukunft der Meere.

WICHTIG: Bei dieser Führung beträgt das Mindestalter 18 Jahre. Kinder und Jugendliche können an der Führung leider nicht teilnehmen!

Dauer: 90 Minuten.
Treffpunkt: ca. vor 10 Minuten vor Beginn an der Kasse des Aquazoos
Adresse: Kaiserswerther Str. 380, 40474 Düsseldorf
Anfahrt: Haltestelle Nordpark/Aquazoo: U-Bahnlinien U 79

Preise:
SitzKategorie - mAC - 10,00 €
SitzKategorie - oAC - 19,00 €

Termine:
03.07.2024 17:00
23.09.2024 17:00
26.11.2024 17:00


11022

Führung: Königsallee − Geschichte und Mythos eines Boulevards

Führung

FÜHRUNG: KÖNIGSALLEE – GESCHICHTE UND MYTHOS EINES BOULEVARDS

Bei dieser etwa zweistündigen Führung über die Königsallee erläutert der Kunst- und Architekturhistoriker Klaus Siepmann die Entwicklung einer der bedeutendsten Prachtstraßen Deutschlands vom Beginn des 19. Jahrhunderts bis zum heutigen Tag.
Auf einer Länge von ca. einem Kilometer befinden sich unzählige Besonderheiten zwischen Kunst und Kommerz, Armani und Aldi, Kö-Bogen und ehemaligem Mehrzwecktheater »Apollo«. Die städtebaulichen und architektonischen, die kulturellen und wirtschaftlichen Veränderungen der sogenannten »Kö« lassen sich am besten bei einem Spaziergang zu Fuß erkunden.

Dauer: ca. 2 Std.
Treffpunkt: ca. 10 Minuten vor Beginn am Haupteingang des Steigenberger Parkhotels, Königsallee 1 a
Anfahrt: Haltestelle Heinrich-Heine-Allee: U-Bahnlinien U70, U74, U75, U76, U77, U78 und U 79

Preis: 16,50 €


10215

Führung durch die landtagshistorische Dauerausstellung in der Villa Horion

Führung

FÜHRUNG DURCH DIE LANDTAGSHISTORISCHE DAUERAUSSTELLUNG IN DER VILLA HORION

Die Dauerausstellung vermittelt Ihnen einen Einblick in die Arbeit der Abgeordneten. Sie zeigt, wie stark sich die Rahmenbedingungen für Politik und Politiker seit den schwierigen Aufbaujahren verändert haben. Und sie erinnert an die politischen Akteure der jeweiligen Legislaturperioden. Die Landespolitik musste sich im Laufe der Jahrzehnte großen wirtschaftlichen, sozialen und technologischen Herausforderungen stellen. Auch diese Entwicklungen kommen in der Ausstellung zur Sprache. In vier Räumen, die nach den bisherigen Tagungsorten des Parlaments gestaltet sind, erleben Sie die Phasen der demokratischen Entwicklung unseres Bundeslandes.

Dauer: ca. 90 Min.
Treffpunkt: ca. 10 Minuten vor Beginn am Haupteingang der Villa Horion, Johannes-Rau-Platz, 40213 Düsseldorf

Preis: 3,00 €

Termine:
29.04.2024 17:00
27.05.2024 17:00
24.06.2024 17:00
29.07.2024 17:00


10413

Führung: Streetart in Flingern−Süd

Führung

STREETART IN FLINGERN-SÜD

Auf einem ca. zweistündigen Rundgang stellt der Kunst- und Architekturhistoriker Klaus Siepmann
die spannendsten Beispiele von Kunst im öffentlichen Straßenraum vor. Traditionell und auch aktuell
sind die meisten der kreativen Fassadengestaltungen in den ehemaligen Arbeitervierteln wie z. B.
in Flingern-Süd zu finden. Vor allem bei der überregional bekannten Kiefernstraße handelt es sich
um die Wohnstraße mit dem längsten Wandbild Deutschlands. Die Wohnhäuser aus der Zeit von 1908,
ursprünglich für die Arbeiter der Drahtseilerei und der Kesselwerke, wurden 1975 an die Stadt verkauft
und sollten abgerissen werden. Seit 1981 gab es Hausbesetzungen, 1986 großangelegte Polizeirazzien,
1988 offizielle Mietverträge mit den Bewohnern und seit 2004 begann die individuelle Straßen- und
Fassadengestaltung, die heute immer noch im Rahmen des Festivals " 40 Grad – Urban Art" fortgesetzt wird.

Dauer: ca. 2 Stunden
Treffpunkt: etwa 10 Minuten vor Beginn am Haupteingang B8 Center Flingern, Werdener Str. 87, 40233 Düsseldorf

Preis: 16,50 €

Termin: 03.03.2024 11:30


10434

Führung durch die Ausstellung »Miteinander Rheinkirmes« im Theatermuseum

Führung

FÜHRUNG DIE AUSSTELLUNG »MITEINANDER RHEINKIRMES« IM THEATERMUSEUM

Die „Größte Kirmes am Rhein” bietet alljährlich größtes Theater: Grandiose Kostüme in Form von Schützentrachten und Drag-Kleidern, herausragende Kulissen bei der Geisterbahn oder bei der Bratwurst-Bude und sogar fröhliches Klatschen im Festzelt. Daher widmet das Theatermuseum dieser Kirmes eine Sonderausstellung. Gerade das Theater der Kirmes ermöglicht das einzigartige Miteinander und Nebeneinander verschiedener Gemeinschaften zwischen Schützengesellschaft, Achterbahn-Fans und queerer Community.

Für diese Ausstellung wurde mit Menschen aus Düsseldorf über das Schützenfest und ihre Rheinkirmes gesprochen. Ihre Geschichten und den damit verbundenen Erinnerungsobjekten liegen der Ausstellung zugrunde. Neben der Integration bedeutender, historischer Exponate, lädt »Miteinander Rheinkirmes« an verschiedenen Stationen ein in Erinnerungen zu schwelgen oder durch Abstimmung selbst Teil der Ausstellung zu werden.

Institutsleiter Sascha Förster führt durch die Ausstellung und versorgt die Teilnehmenden an dieser Führung mit allen spannenden Hintergrundinformationen zu dieser ganz besonderen Ausstellung.

Dauer: ca. 60 Minuten
Treffpunkt: ca. 10 Minuten vor Beginn im Foyer des Theatermuseums, Jägerhofstraße 1, 40479 Düsseldorf

Preis: 3,00 €

Termin: 12.11.2023 11:30


11016

Führung: Der Düsseldorfer Nordfriedhof − Künstler, Gräber und Gelehrte

Führung

FÜHRUNG: DER DÜSSELDORFER NORDFRIEDHOF – KÜNSTLER; GRÄBER UND GELEHRTE

Bei der Führung über den Düsseldorfer Nordfriedhof erläutert Kunsthistoriker Klaus Siepmann zahlreiche Grabmäler bedeutender Persönlichkeiten aus Kultur und Wirtschaft.
Als »Friedhof hinter dem Tannenwäldchen« im Jahr 1884 eröffnet, hat sich der heutige Nordfriedhof zu einem der schönsten Parkfriedhöfe Deutschlands entwickelt, auf dem u. a. die Grabanlagen der Industriellenfamilien Henkel, Haniel, Lueg, Poensgen, Bagel, Girardet, Heye, Trinkaus und der Künstler Achenbach, Bendemann, Roeber, Tadeusz und von Louise Dumont, Gustav Lindemann, Johanna Ey und vielen anderen zu finden sind.

Dauer: ca. 2 Std.
Treffpunkt: ca. 10 Minuten vor Beginn am Haupteingang Nordfriedhof, Johannstraße
Anfahrt: Haltestelle Johannstraße: Straßenbahnlinie 707

Preis: 18,00 €

Termin: 26.05.2024 11:30


10430

Führung durch die Ausstellung »110 Jahre Behrensbau. Architektur und Geschichte«

Führung

FÜHRUNG DURCH DIE AUSSTELLUNG »110 JAHRE BEHRENSBAU. ARCHITEKTUR UND GESCHICHTE«

Turbulente 110 Jahre begleiten den Behrensbau am Rheinufer in Düsseldorf. Unter einem Dach treffen moderne Architektur, wechselvolle Wirtschaftsgeschichte, politische Ereignisse, Kriege und Krisen eines Jahrhunderts aufeinander. Die Ausstellung 110 Jahre Behrensbau. Architektur und Geschichte nimmt am historischen Ort das Bauwerk, seinen Architekten Peter Behrens und den Mannesmann-Konzern in den Blick.
Ende des 19. Jahrhunderts befinden sich Wirtschaft, Kunst und Architektur auf dem Sprung in die Moderne.
Der Künstler Peter Behrens entwickelt sich zu einem Vordenker neuer Architektur und Gestaltung; die Brüder Mannesmann erfinden ein revolutionäres Verfahren zur Produktion nahtloser Stahlrohre. Sie ebnen ihrem Unternehmen den Weg zu einem Weltkonzern.

Dauer: ca. 90 Min.
Treffpunkt: ca. 10 Minuten vor Beginn am Haupteingang des Haus der Geschichte Nordrhein-Westfalen, Behrensbau, Mannesmannufer 2, 40213 Düsseldorf

Preis: 3,00 €


10432

Führung: Auf den Spuren von Joseph Beuys

Führung

FÜHRUNG: AUF DEN SPUREN VON JOSEPH BEUYS

Der am 12. Mai 1921 in Krefeld geborene und am 23. Januar 1986 in Düsseldorf gestorbene Joseph Beuys ist einer der bekanntesten Künstler des 20. Jahrhunderts. Beuys hat an der Staatlichen Kunstakademie Düsseldorf studiert, war seit 1961 dort auch Professor und hat zahlreiche Spuren in der Stadt hinterlassen, die der Kunsthistoriker Klaus Siepmann bei einem zweistündigen Rundgang erläutert. Zu den Stationen zählen u. a. die Orte seines Hochschul-Ateliers, seiner wichtigsten Ausstellungen in Galerien und Museen und seines Büros für die Gründung der "Organisation für direkte Demokratie durch Volksabstimmung" in der Düsseldorfer Altstadt. Der Kunst-Spaziergang wird abgerundet durch die Besichtigung einiger Originale aus einer Privatsammlung.

Dauer: ca. 120 Min.
Treffpunkt: ca. 10 Minuten vor Beginn am Haupteingang der Kunstakademie, Eiskellerstraße , 10

Preis: 16,50 €


10169

Führung: Japanische Kultur im EKO−Haus

Führung

FÜHRUNG: DIE JAPANISCHE KULTUR IM EKO-HAUS

Die Führung durch das japanische Kulturzentrum EKO-Haus ermöglicht an Hand der Besichtigung von japanischen Holzhäusern, des Tempelgarten sowie des Tempels selbst einen tiefen Einblick in die japanische Kultur und in den japanischen Buddhismus.
Das »EKO-Haus der Japanischen Kultur« ist Europas erster und einziger von Japanern erbauter buddhistischer Tempel. Um diesen Tempel gruppieren sich mehrere Bauwerke, darunter Kindergarten und Bibliothek. Durch ein schweres Tor betritt man die eigentliche Tempelanlage, steigt durch eine eindrucksvolle japanische Gartenanlage dann hinauf zum Glockenturm, zum Tempel mit den Veranstaltungsräumen im Unterbau und zu einem traditionellen japanischen Holzhaus.

Bitte beachten Sie, dass vor dem Betreten von Haus und Tempel die Schuhe auszuziehen sind.

Dauer: ca. 90 Min.
Treffpunkt: ca. 10 Minuten vor Beginn vor dem Eingang zum Haupthaus, Brüggener Weg 6, 40547 Düsseldorf
Anfahrt: Ab Düsseldorf Hbf mit der Buslinie 834 bis Haltestelle Niederkasseler Kirchweg, von dort ca. 5 Minuten Fußweg

Preis: 11,50 €

Termine:
05.06.2024 15:00
17.07.2024 15:00
14.08.2024 15:00


10433

Führung: Verborgene Räume in Golzheim

Führung

Preis: 16,50 €


10161

Führung: Oberkassel

Führung

FÜHRUNG: OBERKASSEL

Unter den insgesamt 50 Stadtteilen der Landeshauptstadt Düsseldorf bietet Oberkassel viel Kultur,
Architektur und Kunst. Auf einem ca. zweistündigen Rundgang erläutert der Kunst- und
Architekturhistoriker Klaus Siepmann die Geschichte und Entwicklung des linksrheinischen Ortes, der erst
nach dem Bau der Oberkasseler Brücke (1896-98) angelegt und im Jahr 1909 nach Düsseldorf eingemeindet
wurde. Ausgehend vom Luegplatz, benannt nach dem Industriellen Heinrich Lueg (1840-1917), werden die
größtenteils aus der Ursprungszeit stammenden Straßenzüge und Plätze erkundet sowie die interessantesten
Wohn- und Geschäftshäuser sowie Sakralbauten vorgestellt. Neben dem kleinen Heiligenhäuschen aus dem
18. Jh. und der neoromanischen Kirche St. Antonius von Josef Kleesattel (1909-10) werden auch die ehemaligen
Wohn- und Atelierhäuser von Otto Pankok, Joseph Beuys, Gerhard Richter, Gustav Gründgens u.v.a. erläutert.
Seit 2007 befindet sich in der Nähe des Belsenplatzes die Julia Stoschek Collection, eine internationale private
Sammlung zeitgenössischer Kunst auf mehr als 3000 Quadratmetern Ausstellungsfläche.

Dauer: ca. 2 Std.
Treffpunkt: ca. 10 Minuten vor Beginn am Luegplatz 3, 40545 Düsseldorf
Anfahrt: Haltestelle Luegallee: U-Bahnlinien U74, U75, U76 und U77

Preis: 18,00 €

Termin: 02.06.2024 11:30


10176

Führung: Der Düsseldorfer Nordfriedhof − Künstler, Gräber und Gelehrte Teil 2

Führung

FÜHRUNG: DER DÜSSELDORFER NORDFRIEDHOF – KÜNSTLER, GRÄBER UND GELEHRTE TEIL 2

Der Kunsthistoriker Klaus Siepmann erläutert auf einem ca. zweistündigen Rundgang zahlreiche Grabmäler bekannter und bedeutender Persönlichkeiten, zu denen Architekten, Maler, Politiker, Industrielle, Widerstandskämpfer und Opfer des Nazi-Terrors gehören wie u.a.
Franz Jürgens, Benedikt Schmittmann, Helmut Hentrich, Hans Schwippert, Adolf von Vagedes, Caspar Scheuren, Theodor Löbbecke, Hans Müller-Schlösser, Rosemarie Nitribitt, Jean Louis Piedboeuf, Eduard Schulte, Ernst Schiess u.v.a.

Dauer: ca. 2 Std.
Treffpunkt: ca. 10 Minuten vor Beginn am Haupteingang des Nordfriedhofs, Johannstraße, 40468 Düsseldorf
Anfahrt: Haltestelle Nordfriedhof, Buslinie 834

Preis: 16,50 €


10267

Führung: ArchitekTour Düsseldorf − Stadtbildprägende Gebäude

Führung

FÜHRUNG: ARCHITEKTOUR DÜSSELDORF – STADTBILDPRÄGENDE GEBÄUDE

Auf einer ca. zweistündigen Tour erläutert der Kunst- und Architekturhistoriker Klaus Siepmann
die wichtigsten Bauwerke der Düsseldorfer Innenstadt. Ausgehend von den Ehrenhof-Bauten
in Düsseldorf-Pempelfort geht es von Norden nach Süden durch die City, Altstadt und Carlstadt
bis zum Landtag. Vorgestellt werden alle bedeutenden denkmalgeschützten Gebäude sowie
historische und neue stadtplanerische Großprojekte.

Dauer: ca. 2 Stunden
Treffpunkt: Haupteingang der Rheinterrasse, Joseph-Beuys-Ufer 33, 40479 Düsseldorf

Preis: 16,50 €


10414

Führung: Verborgene Räume in Pempelfort und Golzheim

Führung

VERBORGENE RÄUME IN PEMPELFORT UND GOLZHEIM

In einer ca. zweistündigen Führung erläutert der Kunst- und Architekturhistoriker Klaus Siepmann
die verborgenen Räume nördlich der City. Besonders hervorgehoben werden die versteckten
Künstlerateliers in dem Atelierhaus von 1908, der Golzheimer Friedhof mit den Grabanlagen
u. a. von Wilhelm von Schadow, Maximilian Friedrich Weyhe u. v. a. Bemerkenswert in diesen
Stadtvierteln sind auch die schönen Hausfassaden und die oftmals idyllischen Hinterhöfe.
Bitte die Namen der Teilnehmer mitteilen.

Dauer: ca. 2 Stunden
Treffpunkt: etwa 10 Minuten vor Beginn am Künstler-Atelierhaus, Sittarder Straße 5 (neben dem Hochhaus der ERGO AG)

Preis: 16,50 €


10423

Führung: Die schönsten Häuser rund um den Hofgarten

Führung

DIE SCHÖNSTEN HÄUSER RUND UM DEN HOFGARTEN

Ausgehend vom Goethe-Museum im Schloss Jägerhof erläutert der Kunst- und Architekturhistoriker Klaus Siepmann die schönsten und interessantesten Häuser entlang des Hofgartens aus der Zeit des 18. Jahrhunderts bis zur Gegenwart. Auf der ca. zweistündigen Tour werden Geschichte und Nutzung der Wohn- und Kulturbauten an der Jacobistraße, Jägerhofstraße, Inselstraße, Heinrich-Heine-Allee und Hofgartenstraße erläutert. Von zahlreichen denkmalgeschützten Gebäuden sind nicht nur die Fassaden erhalten und überaus sehenswert. Es werden zudem die Fragen behandelt, wo sich beispielsweise die Wohnhäuser des Hofgärtners Maximilian Friedrich Weyhe und des Senatspräsidenten Hugo Lenzberg befanden und wo das Stadttheater und die Villa New York standen.

Dauer: ca. 2 Stunden
Treffpunkt: ca. 10 Minuten vor Beginn am Goethe-Museum, Jacobistraße 2, 40211 Düsseldorf

Preis: 16,50 €


20

Kurzreise: Hamburg + Barcelona Symphony Orchestra in der Elphi

Führung

KURZREISE: HAMBURG + BARCELONA SYMPHONY ORCHESTRA IN DER ELPHI

Die Elbphilharmonie ist die neue architektonische Ikone und das weltweite Aushängeschild Hamburgs!
Dieses Gebäude muss man nicht nur gesehen – sondern sollte man auch gehört haben! Wir haben Karten für einen traumhaften Konzert-Abend im Großen Saal und laden Sie herzlich auf diese Reise nach Hamburgs ein. Freuen Sie sich auf ein besonderes Konzert-Erlebnis u.a. mit dem Barcelona Symphony und lassen Sie sich von der Hansestadt Hamburg verzaubern!

Wir benötigen bei dieser mehrtägigen Busreise von allen Teilnehmenden die Namen und die Mobilfunknummern, sowie den gewünschten Zustiegsort.

Im Preis enthaltene Reiseleistungen:
• Fahrt im modernen Reisebus ab/bis Dormagen • Neuss • Düsseldorf
• alle beschriebenen Transfers vor Ort
• 2x Übern. im modernen HOTEL HOLIDAY INN (4*) in Hamburg
• komfortable Zimmer mit mind. Bad o- DU/WC, TV, Tel. etc.
• 2x Frühstücksbuffet im Hotel
• 1x Abendessen
• gr. geführte Stadtrundfahrt/-gang
• Eintritt mit Führung Komponistenquartier
• Eintrittskarte (Kat.1, ca. € 85) für das Barcelone Symphony Orchestra im großen Saal der Elbphilharmonie
• sachk. K&N-Reiseleitung ab/bis Rhld.
• informative Reiseunterlagen
• Reiserücktrittskostenversicherung
• Schein der Insolvenzversicherung
• 24-h-Notruf-Service
• u.v.m.

Veranstalter der Reise: Kultour Natour Touristik, Dormagen

Preise:
SitzKategorie - DZ - 599,00 €
SitzKategorie - EZ - 689,00 €


21

Busreise: Dresden + Mozarts Zauberflöte in der Semperoper

Führung

BUSREISE: DRESDEN + MOZARTS ZAUBERFLÖTE IN DER SEMPEROPER

Die einzigartige Semperoper mit Mozarts „Zauberflöte”, die Orgel der Frauenkirche, Wagners Lohengrin-Haus, all das präsentieren wir Ihnen auf unserer Musikreise in die barocke Stadt an der Elbe!
Sie wohnen im stilvollen 4*-Hotel Bilderberg Bellevue, nur durch die Elbe von der Oper, dem Zwinger und der Altstadt getrennt und genießen Sie von hier aus die Schönheiten Dresdens. Ein kleiner Ausflug führt Sie entlang der Elbe zur Wagner-Gedenkstätte in Graupa, wo dieser u.a. den Lohengrin schrieb.

Wir benötigen bei dieser mehrtägigen Busreise von allen Teilnehmenden die Namen und die Mobilfunknummern, sowie den gewünschten Zustiegsort.

Im Preis enthaltene Reiseleistungen:
• Fahrt im modernen Reisebus ab/bis Dormagen • Neuss • Düsseldorf
• 3x Übern. im Hotel Bilderberg Bellevue (4*), alle Zimmer modern ausgestattet
und mindestens mit Bad o. DU/WC, TV, Tel. etc.
• 3x reichhaltiges Frühstücksbuffet im Hotel
• 1x Abendessen im Hotel als 3-Gang-Menü
• ganztägige Stadtrundfahrt/-gang Dresden
• Teilnahme an der „Wort & Orgel”-Andacht in der Frauenkirche
• Eintrittskarte (1. Kat., ca. € 145) zur Vorstellung von »Zauberflöte« in der Semperoper
• Eintritt Wagnerstätte Graupa
• sachk. K&N-Reiseleitung ab/bis Rhld.
• informative Reiseunterlagen
• Reiserücktrittskostenversicherung
• Schein der Insolvenzversicherung
• 24-h-Notruf-Service

Veranstalter der Reise: Kultour Natour Touristik, Dormagen

Preise:
SitzKategorie - DZ - 799,00 €
SitzKategorie - EZ - 889,00 €


19

Busreise: Bregenz

Führung

BUSREISE: BREGENZ

Die Festspiele Bregenz inszenieren 2024 erstmalig Carl Maria von Webers Meisterwerk DER FREISCHÜTZ für die einzigartige Seebühne – erleben Sie den Inbegriff der deutschen romantischen Oper auf einer der spektakulärsten Bühnen der Welt!
Die Oper „Der Freischütz” eroberte vor über 200 Jahren in kürzester Zeit die Bühnen Mitteleuropas. Und wir bieten Ihnen den Besuch dieses Opernereignisses und ein geruhsames Begleitprogramm am Bodensee und in Vorarlberg.

Wir benötigen bei dieser mehrtägigen Busreise von allen Teilnehmenden die Namen und die Mobilfunknummern, sowie den gewünschten Zustiegsort.

Im Preis enthaltene Reiseleistungen:
• Fahrt im modernen Reisebus ab Düsseldorf, Neuss & Dormagen
• 5x Übern. /Frühstück im Hotel Kanisflug im Urlaubsort Mellau
• alle Zimmer mit Bad o. DU/WC, Tel., TV etc.
• 4x 3-Gang-Abendessen im Hotel
• 1x Mittagsbüffet im Hotel
• Schifffahrt über den Bodensee
• Eintrittskarte der KATEGORIE II zu den Seefestspielen Bregenz mit der Oper „DER FREISCHÜTZ”
• alle Ausflüge & Führungen wie beschrieben
• sachkundige Reiseleitung ab/bis Rheinland
• informative Reiseunterlagen
• Reiserücktrittskostenversicherung
• Schein der Insolvenzversicherung
• 24-h-Notruf-Service
• u.v.m.

Veranstalter der Reise: Kultour Natour Touristik, Dormagen

Preise:
SitzKategorie - DZ - 1.149,00 €
SitzKategorie - EZ - 1.249,00 €

Termine:
19.07.2024 08:00
13.08.2024 08:00


Wir freuen uns auf Ihre Bestellung!

Düsseldorfer Volksbühne e. V.
Wettinerstraße 13 • 40547 Düsseldorf • Telefon 0211 – 55 25 68
www.kulturamrhein.de • info@kulturamrhein.de

https://www.facebook.com/kulturamrhein
https://www.instagram.com/kulturamrhein

Wenn dieser Newsletter in Ihrem Mailprogramm nicht richtig dargestellt wird, können Sie hier die Webversion abrufen.

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden