Monatsnewsletter November 2020

Monatsnewsletter November 2020

 

Der herbstliche Monat November bietet eine bunte Vielfalt an Veranstaltungen.

Für die vorweihnachtliche Stimmung sorgt die alljährliche Weihnachstlesung »Stollen und Plätzchen« im Theater an der Luegallee.

Zur Adventszeit gibt es auch im Theater an der Kö ein passendes Stück zusehen: »Alle unter einer Tanne«

 


1004

Der Kaiser von Atlantis

Oper

DER KAISER VON ATLANTIS

von Viktor Ullmann
Musikalische Leitung: Christoph Stöcker
Inszenierung: Ilaria Lanzino

Für Viktor Ullmann war der Tod zu einem allgegenwärtigen Thema geworden, als er 1943 mitten im Grauen des Konzentrationslagers Theresienstadt mit seinem „Kaiser von Atlantis” unter widrigsten Entstehungsumständen eine berührende, humorvolle Opernparabel mit einer Vielzahl klingender Referenzen von Bach über Schönberg bis hin zur Jazz-Musik komponierte: In der Tötungsindustrie von Kaiser Overall, dem selbst ernannten Kaiser von Atlantis, fühlt sich der Tod zu einem „kleinen Handwerker des Sterbens” degradiert. Als Overall den Krieg Aller gegen Alle verkündet, reicht es dem Tod endgültig und er tritt in Streik. Fortan kann niemand mehr sterben, das Land versinkt im Chaos.

Preis: 18,00 €


1006

Vissi d'arte

Oper

VISSI D’ARTE

Musikalische Leitung: Wolfgang Wiechert
Inszenierung: Johannes Erath
Dramaturgie: Anna Melcher
Puccini, Verdi, Wagner, Strauss, Offenbach, Cole u.v.a.

Johannes Erath entwirft für die Deutsche Oper am Rhein eine szenisch-musikalische Zustandsbeschreibung über die Auferstehung des Bühnenraums und seiner Zauberdinge, über die Möglichkeiten des Bühnenkusses, den Zauber des ersten Tons und die Stolperkanten der abständigen Bühnenhygiene, über die es mit Humor und Theaterwunder zu tänzeln gilt – oder klangvoll hinzuknallen.

Preis: 18,00 €

Termine:
07.10.2020 19:30
11.10.2020 18:30
14.10.2020 19:30
23.10.2020 19:30


1018

Salon Pitzelberger

Oper

SALON PITZELBERGER

Musikalische Leitung: Axel Kober / Patrick Francis Chestnut
Dramaturgie: Anna Grundmeier
Operette Konzertant

Um die gute Gesellschaft von Paris zu beeindrucken, hat Julius von Pitzelberger keine Kosten gespart und ein berühmtes italienisches Gesangsensemble für ein Hauskonzert verpflichtet. Leider ist dieses kurzfristig verhindert und die Blamage scheint perfekt. Die französische Operette ist bekannt für beißenden Witz und heitere Komik, aber auch für unbeschwerte Parodien der großen Oper.

Preis: 18,00 €


1020

Viva L'italianità!

Oper

VIVA L’ITALIANITÀ!

mit Adela Zaharia, Ramona Zaharia, Bogdan Baciu, Bogdan Talos

»Viva l‘italianità! « verspricht dieses Konzert und lässt den Belcanto der italienischen Oper vollmundig hochleben.
Und bevor wir uns versehen, trägt uns die leidenschaftstrunkene Musik von Bellini, Rossini, Donizetti und Co in das Land, wo d die Liebe auf der Opernbühne immer noch herzzerreißender erzählt wird als anderswo. Gehen wir also auf Entdeckungsreise und freuen uns auf »schönen Gesang«.

Preis: 18,00 €

Termine:
11.10.2020 15:00
13.10.2020 19:30
18.10.2020 18:30
28.10.2020 19:30
31.10.2020 19:30


1022

Rendezvous um halb 8

Oper

RENDEZVOUS UM HALB 8

Ein musikalisches Blind Date

Zücken Sie Ihre Kalender, denn Sie haben eine Verabredung – genauer gesagt: ein „Rendezvous um halb 8”! Unter diesem Titel laden wir Sie ab der kommenden Saison an jeweils zwei Terminen zum musikalischen Blind Date ins Opernhaus Düsseldorf und Theater Duisburg ein. Wie es sich für ein echtes Blind Date gehört, erfahren Sie erst am Abend selbst, wer und was Sie erwartet. Alles, was Sie mitbringen müssen, sind ein wenig Neugier und viel gute Laune; wir sorgen für das stilvolle Ambiente und ein hochkarätiges Programm, bei dem unsere Solist*innen Ihr Herz garantiert zum Klopfen bringen werden. Verlieben nicht ausgeschlossen!

Preis: 18,00 €


30045

Ballett: Far and near are all around

Oper

BALLETT: FAR AND NEAR ARE ALL AROUND

Choreographie: Demis Volpi / Juanjo Arques
Dramaturgie: Carmen Kovacs / Maurice Lenhard

»Umgeben von Ferne und Nähe« – so könnte man die titelgebenden Worte aus Caroline Shaws »Partita for 8 Voices« frei übersetzen, die sich über den Abend schreiben. Auf der Suche nach einem Beinamen für das 21. Jahrhundert, prägte der britische Autor George Monbiot den Begriff des »Zeitalters der Einsamkeit«. Trotz immer dichterer Kommunikation und medialer Vernetzung sei es vor allem die junge Generation, die zunehmend mit sozialer Isolation und Kontaktschwierigkeiten zu kämpfen habe. Die vergangenen Monate haben das oft unsichtbare Phänomen der Einsamkeit in ein breiteres Bewusstsein gerückt. Juanjo Arqués wagt mit seiner ersten Kreation für das Ballett am Rhein einen Blick hinter scheinbar schützende Fassaden und zeichnet Porträts moderner Suchender.

Preis: 18,00 €

Termine:
17.10.2020 20:00
22.10.2020 20:00
24.10.2020 20:00


30051

Ballett: A First Date, Episode 1

Oper

BALLETT: A FIRST DATE, EPISODE 1

Die ersten Sekunden einer ersten Begegnung sind entscheidend. Wie das Licht fällt, wie der Kopf sich neigt. Herzklopfen, Händedruck, Umarmung? Nice to meet you. Der neue Ballettdirektor Demis Volpi stellt sich vor, nicht als Single, sondern mit Ensemble. In drei Episoden, die mit- und ohne einander funktionieren, tanzt die Compagnie eine Auswahl seiner bisherigen Arbeiten und stellt gleichzeitig weitere choreographische Handschriften vor, die das künstlerische Profil des Ballett am Rhein prägen werden. Wir sind aufgeregt! Und ein bisschen nervös. Sie auch? Eine bekannte deutsche Wochenzeitung hat ein paar nützliche Hinweise für das erste Date zusammengestellt: „Treffen an einem sicheren Ort. Brezeln Sie sich nicht zu sehr auf. Genießen Sie den ersten Liveauftritt Ihres Dating-Partners mit allen Sinneseindrücken und lauschen Sie vertrauensvoll auf Ihre innere Stimme.”

Preis: 18,00 €


30052

Ballett: A First Date, Episode 2

Oper

BALLETT: A FIRST DATE, EPISODE 2

Die ersten Sekunden einer ersten Begegnung sind entscheidend. Wie das Licht fällt, wie der Kopf sich neigt. Herzklopfen, Händedruck, Umarmung? Nice to meet you. Der neue Ballettdirektor Demis Volpi stellt sich vor, nicht als Single, sondern mit Ensemble. In drei Episoden, die mit- und ohne einander funktionieren, tanzt die Compagnie eine Auswahl seiner bisherigen Arbeiten und stellt gleichzeitig weitere choreographische Handschriften vor, die das künstlerische Profil des Balletts am Rhein prägen werden. Wir sind aufgeregt! Und ein bisschen nervös. Sie auch? Eine bekannte deutsche Wochenzeitung hat ein paar nützliche Hinweise für das erste Date zusammengestellt: „Treffen an einem sicheren Ort. Brezeln Sie sich nicht zu sehr auf. Genießen Sie den ersten Liveauftritt Ihres Dating-Partners mit allen Sinneseindrücken und lauschen Sie vertrauensvoll auf Ihre innere Stimme.”

Preis: 18,00 €


30053

Ballett: A First Date, Episode 3

Oper

BALLETT: A FIRST DATE, EPISODE 3

Die ersten Sekunden einer ersten Begegnung sind entscheidend. Wie das Licht fällt, wie der Kopf sich neigt. Herzklopfen, Händedruck, Umarmung? Nice to meet you. Der neue Ballettdirektor Demis Volpi stellt sich vor, nicht als Single, sondern mit Ensemble. In drei Episoden, die mit- und ohne einander funktionieren, tanzt die Compagnie eine Auswahl seiner bisherigen Arbeiten und stellt gleichzeitig weitere choreographische Handschriften vor, die das künstlerische Profil des Ballett am Rhein prägen werden. Wir sind aufgeregt! Und ein bisschen nervös. Sie auch? Eine bekannte deutsche Wochenzeitung hat ein paar nützliche Hinweise für das erste Date zusammengestellt: „Treffen an einem sicheren Ort. Brezeln Sie sich nicht zu sehr auf. Genießen Sie den ersten Liveauftritt Ihres Dating-Partners mit allen Sinneseindrücken und lauschen Sie vertrauensvoll auf Ihre innere Stimme.”

Preis: 18,00 €

Termin: 04.10.2020 15:00


907

Henry VI & Margaretha di Napoli

Schauspielhaus Großes Haus

HENRY VI. & MARGARETHA DI NAPOLI

von William Shakespeare
Regie: David Bösch

Die Fehden zwischen den Häusern York und Lancaster gingen als »Rosenkriege« in die Geschichte ein. Vom charismatischen Heldenkönig Heinrich V. ist die Krone auf seinen kleinen Sohn übergegangen, und die Herzöge versuchen sofort, die Gelegenheit zum Umsturz zu nutzen. Der Junge wächst schließlich zu einem guten, aber leider nicht zu einem starken Mann heran – seine Frau dagegen, Margaretha di Napoli, ist ein Machtmensch.

Preise:
SitzKategorie - 1 - 20,00 €
SitzKategorie - 2 - 13,00 €
SitzKategorie - BT - 12,00 €
SitzKategorie - Erm - 8,00 €
SitzKategorie - Vor - 10,00 €


909

Leben des Galilei

Schauspielhaus Großes Haus

LEBEN DES GALILEI

von Bertolt Brecht
Regie: Roger Vontobel
Musik: Hanns Eisler

Brecht stellt die Frage nach der Deutungshoheit über die Realität: Indem er den Astronomen Galilei in den Konflikt zwischen empirischer Wahrheit und kirchlichem Weltbild wirft, erzählt er vom Dilemma der politischen und gesellschaftlichen Dimension von Wissenschaft und Forschung, er erzählt von den Kindertagen der Aufklärung, die den Menschen mündig machen sollte und deren Errungenschaften heute vielerorts infrage gestellt werden.

Preise:
SitzKategorie - 1 - 20,00 €
SitzKategorie - 2 - 13,00 €
SitzKategorie - BT - 12,00 €
SitzKategorie - Erm - 8,00 €
SitzKategorie - Rolli - 10,00 €


1001

Hyperreal

Schauspielhaus Großes Haus

HYPERREAL

von Constanza Macras
Eine dystopische Science-Fiction-Komödie

Die vielfach preisgekrönte Regisseurin und Choreografin Constanza Macras erarbeitet mit einem Ensemble aus Schauspieler*innen und Tänzer*innen einen Abend, den sie eine »dystopische Science-Fiction-Komödie« nennt. Eine Gruppe unterschiedlicher Menschen versammelt sich in einer Lobby. Verstecken sie sich oder warten sie? Der Raum verändert sich, mal ist er ein Hotel, im nächsten Augenblick ist er ein Thinktank. Die Realität verschiebt sich. Die Gruppe er-lebt eine Apokalypse, mit der sie nicht gerechnet hat – plötzlich hat eine Hyperrealität die Realität ersetzt. Angesichts eines bevorstehenden Bankrotts begibt sie sich auf die Suche nach Sinn und Unterhaltung und nach der Bedeutung der Repräsentation, des »Realen«, des Physischen. Die Wurzeln der Tragödie. Brauchen wir Kunst? Müssen wir eine Performance sehen, um die flüchtige physische Natur der lebenden Künste zu erleben?

Preise:
SitzKategorie - 1 - 20,00 €
SitzKategorie - 2 - 13,00 €
SitzKategorie - Erm - 8,00 €


1007

Alice

Schauspielhaus Großes Haus

ALICE

Ein musikalischer Abend von André Kaczmarczyk
nach Motiven von Lewis Carroll
Musik: Matts Johan Leenders

»I‘m not crazy, my reality is just different than yours. « André Kaczmarczyk inszeniert Lewis Carrolls »Alice im Wunderland« und »Alice hinter den Spiegeln« als musikalisch-poetischen Trip vom viktorianischen Kinderzimmer in die Welt der Fantasie. Nach »Boys don‘t cry« und »I built my time« ist dies der dritte musikalische Abend des vielseitigen Künstlers, der als Ensemblemitglied auch in zahlreichen Rollen – von »Fabian« bis »Henry VI.« – auf der Bühne des Düsseldorfer Schauspielhauses zu erleben ist.

Preise:
SitzKategorie - 1 - 20,00 €
SitzKategorie - 2 - 13,00 €
SitzKategorie - 2 f 1 - 11,00 €
SitzKategorie - Erm - 8,00 €
SitzKategorie - So - 25,00 €


1021

Mutter Courage und ihre Kinder

Schauspielhaus Großes Haus

MUTTER COURAGE UND IHRE KINDER

von Bertolt Brecht mit Musik von Paul Dessau
Regie: Sebastian Baumgarten

Als Parabel auf die völlige Aussichtslosigkeit des Verwertungsprinzips hält sich dieses Musterbeispiel des epischen Theaters bis heute in den Spielplänen, das die Zuschauer*innen dazu auffordert, die Ereignisse kritisch zu betrachten.
Am Düsseldorfer Schauspielhaus wird »Mutter Courage« als säkulares Passionsspiel mit Rosa Enskat in der ambivalenten Hauptrolle in Szene gesetzt.

Preise:
SitzKategorie - 1 - 20,00 €
SitzKategorie - 2 - 13,00 €
SitzKategorie - BT - 12,00 €
SitzKategorie - Erm - 8,00 €
SitzKategorie - Vor - 10,00 €


1818

Stollen und Plätzchen

Theater an der Luegallee

STOLLEN UND PLÄTZCHEN

Die traditionelle Weihnachtslesung – mit frischen neuen Texten
mit : Frank Bahrenberg, Christiane Reichert und Jan Philip Keller
an der Harfe Clara Busemann

Schönes bleibt: Advent, Weihnachten und „Stollen und Plätzchen". Genießen Sie für zwei Stunden diese Oase der Entspannung inmitten der Weihnachtshektik. Das neue Programm verwöhnt Sie wieder mit kurzweiligem Ohrenschmaus, stimmungsvoll begleitet von Harfenklängen, die auch zum Mitsingen einladen. Und in der Pause genießen Sie wieder Stollen und Plätzchen.

Preis: 19,00 €

Termine:
04.12.2022 16:00
04.12.2022 11:30
11.12.2022 16:00
11.12.2022 11:30
17.12.2022 16:00
17.12.2022 11:30
18.12.2022 16:00
18.12.2022 11:30


1177

Schlüssel für Zwei

Komödie Düsseldorf im Capitol-Club

SCHLÜSSEL FÜR ZWEI

von John Chapman und Dave Freeman
Regie: Christof Düro
Mit: Swetlana Saam, Dustin Semmelrogge, Michael Schäfer, Christian Miedreich,
Raphaela Kiczka, u.a.

Ein absurdes, aberwitziges Spektakel – und das nur, weil Harriet ein Verhältnis mit zwei verheirateten Männern hat! Immer ging es prima, denn jeder hatte sich an Harriets Zeiteinteilung zu halten. Aber einmal tauchen ja doch – zumindest in Komödien – die beiden ahnungslosen Kontrahenten gleichzeitig auf.

Preis: 16,50 €


1814

Tangoyim

Theater an der Luegallee

TANGOYIM

Stefanie Hölzle und Daniel Mersch

Klezmermusik, jiddische Lieder und Tangos – mit Geige, Akkordeon, Klarinette und Gesang nimmt das Duo Tangoyim den Zuhörer mit auf eine musikalische Reise durch Osteuropa, über den Balkan bis hin zur versunkenen Welt des jüdischen Shtetl und weiter ins Amerika der 20er Jahre.

Preis: 14,00 €

Termin: 12.05.2023 20:00


1882

Wenn nicht jetzt, wann dann ...?

Theater an der Luegallee

WENN NICHT JETZT, WANN DANN?

von Birgit Beutler
mit: Birgit Beutler, Doris Mils, Ingrid Wanske

Um sein Leben zu ändern, ist es nie zu spät. Auch jenseits von Wechseljahren und ersten Wehwehchen. Manchmal braucht es nur die richtige Initialzündung. Wie bei den einstigen besten Schulfreundinnen Lea, Ulla und Alice, die sich nach 30 Jahren bei einem Klassentreffen wieder fanden. Beim gemeinsamen Erinnern kamen all die vergrabenen und vergessenen Wünsche und Lebensträume wieder hoch, von denen das meiste unerfüllt geblieben war. Statt Trübsal zu blasen, verabreden sie sich noch einmal zu einer Campingreise nach Italien wie damals, als die Welt noch offen vor ihnen lag. Ganz so unbeschwert wie einst wird die Reise für die drei zwar nicht, aber es öffnet ihren Blick und auch ihr Herz. Für manche von ihnen ein schmerzlicher Prozess, der am Ende mit einem Befreiungsschlag alte Muster aufbricht und Platz macht für neue Pläne, Tatendrang und Freude auf die Zukunft.

Preis: 13,00 €

Termine:
18.02.2021 20:00
19.02.2021 20:00
20.02.2021 20:00
20.02.2021 15:00
21.02.2021 15:00
25.02.2021 20:00
26.02.2021 20:00
27.02.2021 20:00
27.02.2021 15:00
28.02.2021 15:00


1905

Dreierpack

Theater an der Luegallee

DREIERPACK

von Katrin Wiegand
Regie: Ingrid Wanske

Doris, Agnes und Monika sind seit Teenagertagen dicke Freundinnen. Ihr Leben plätschert so dahin, bis Doris‘ Tochter Emma gesteht, ein Verhältnis mit Mike zu haben, einem ehemaligen Klassenkameraden der drei. Das rührt gewaltig an längst verdrängte dunkle Geheimnisse, an die sich keine der drei mehr erinnern möchte. Und Emma stochert so lange, bis sie nach vielen überraschenden Wendungen endlich auf eine Leiche trifft.

Preis: 14,00 €


1924

Die Therapie

Theater an der Luegallee

DIE THERAPIE

nach dem Psychothriller von Sebastian Fitzek
Regie: Nils Findling
mit Nils Findling, Mona und Kris Köhler

Viktor Larenzs Tochter verschwindet unter mysteriösen Umständen spurlos. Es gibt keine Zeugen, eine Leiche wird nie gefunden. Jahre später bekommt er Besuch von einer jungen Autorin, die unter Wahnvorstellungen leidet und ihn bittet, sie zu therapieren. Sie behauptet, Visionen von einem Mädchen zu haben, das spurlos verschwunden sei. Doch was Viktor mit dieser Therapie in Gang setzt, übertrifft seine schlimmsten Alpträume…

Preis: 13,00 €


1929

Sonntagsmusiken − ausnahmsweise am Samstag

Theater an der Luegallee

SONNTAGSMUSIKEN – AUSNAHMSWEISE AM SAMSTAG

mit Karin Badar und Aleksandar Filić

Die „Sonntagsmusiken” bieten einen literarisch-musikalischen Einblick in die vielfältige Berliner Salonkultur über drei Epochen. Vom aufgeklärten 18. Jhd. über das romantische 19. Jhd. bis in die Zeiten der Weimarer Republik entstand ein Höhepunkt in der Kulturgeschichte der Hauptstadt, bis zu ihrem dramatischen Niedergang.

Preis: 14,00 €

Termin: 13.05.2023 15:00


1372

Extrawurst

Theater an der Kö

EXTRAWURST

von Dietmar Jacobs und Moritz Netenjakob
Regie: Volker Schmalöer
mit: Madeleine Nietsche, Martin Zuhr, Parbet Chugh, Stefan Bockelmann, Stephan Schleberger

Eigentlich ist es nur eine Formsache: Im Tennisclub soll über die Anschaffung eines neuen Grills für die Vereinsfeiern abstimmen werden. Normalerweise kein Problem – gäbe es nicht den Vorschlag, auch einen eigenen Grill für das einzige türkische Mitglied des Clubs zu finanzieren. Denn gläubige Muslime dürfen ihre Grillwürste bekanntlich nicht auf einen Rost mit Schweinefleisch legen. Eine gut gemeinte Idee, die aber immense Diskussionen auslöst.

Preis: 16,00 €

Termine:
07.09.2021 20:00
08.09.2021 20:00
09.09.2021 20:00
10.09.2021 20:00
11.09.2021 20:00
12.09.2021 18:00
14.09.2021 20:00
15.09.2021 20:00
16.09.2021 20:00
17.09.2021 20:00
18.09.2021 20:00
19.09.2021 18:00


1376

Alle unter einer Tanne

Theater an der Kö

ALLE UNTER EINER TANNE

von Lo Malinke
Regie: Urs Schleiff
mit: Rüdiger Joswig, Claudia Wenzel, Daniela Wutte, Armin Riahi, Frank Habatsch, Johanna Paliatsou, Monika Reithofer, Urs Schleiff

Robert und Elli sind seit drei Jahren geschieden, aber ihren erwachsenen Kindern haben sie es noch nicht gebeichtet. So zieht Robert an jedem Weihnachtsfest wieder bei Elli ein und inszeniert sich mit seiner Ex-Frau vor der Familie als glückliches Paar. Weihnachten wird zu einem ebenso stürmischen wie unvergesslichen Event der Enthüllungen. Die Emotionen schlagen Funken, bis der Christbaum in Flammen steht. Schöne Bescherung!

Preis: 16,00 €


2004

Ensemble Flin: Meine tolle Scheidung

KaBARett Flin

ENSEMBLE FLIN: MEINE TOLLE SCHEIDUNG

Regie und Inszenierung: Kristof Stößel
Solotheater mit Sabine Reinhardt

Sybille Kennedy Lipinsky, eine Frau mittleren Alters und bis dato treusorgende Ehefrau und Mutter, erfährt, dass ihr Ehemann Max sie wegen eines deutlich jüngeren, mexikanischen Models verlassen will. Nahezu zeitgleich eröffnet ihr ihre halbwüchsige Tochter, dass sie mit ihrer neuen Leidenschaft, einem deutlich älteren Schlagzeuger, zusammenziehen wird. Nach der ersten Begeisterung über die ungewollt gewonnene Freiheit folgt die Ernüchterung.

Preis: 20,00 €

Termine:
21.01.2022 20:00
30.01.2022 18:00
18.02.2022 20:00


2023

Dagmar Schönleber

KaBARett Flin

DAGMAR SCHÖNLEBER

Die Fels*in der Brandung

Krisen über Krisen! Auch wenn die Welt sich wie bisher weiterdreht, rotieren die Gedanken mitunter noch schneller, die Gemüter erhitzen, die Erde sowieso und trotzdem weht ab und an ein kalter Wind durch unsere Mitte.

Und in dieser unruhigen Wetterlage sollen Sie trotzdem mit korrekt gezupften Augenbrauen drei Selfies pro Tag von ihrer wundervollen Welt posten, während Sie sich weiterhin eine faktenbasierte Meinung zu Frauenquote, Fluchtursachen und Faltencreme bilden. Wie soll das gehen und wer kann das schaffen? Keine Ahnung. Aber wie gut, dass es Dagmar Schönleber gibt: unerschütterlich steht sie ihre Frau, lobt die Mutigen und erzieht die ewig Jammernden mit der ihr eigenen bekloppten Souveränität, aber ohne Blitzanalysen und Donnerwetter, denn im Sturm um uns herum ist sie: Die Fels*in der Brandung . Ein Abend zwischen Schnaps und Schnäppchen, mit Worten, Wumms und Westerngitarre.
Stimmen zum Programm: „Pointen aus Granit!” – „Eine Frau wie ein gutes Gratin” – „Garantiert teilweise vegan!” – „Lieder zum Steinerweichen!” – „Geiler als Netflix!”

Preis: 20,00 €

Termin: 10.02.2023 20:00


2039

Sascha Korf

KaBARett Flin

SASCHA KORF

»… denn er weiß nicht, was er tut«

Der Vollblutcomedian und interaktive Kabarettist erzählt in seinem neuen Programm mit vollstem Körpereinsatz aus seinem Leben und ist dabei auf der Suche nach dem ultimativen Glück. Doch nicht nur für sich, sondern vor allem für sein Publikum! Wild und rasant, aber immer sympathisch bindet Sascha Korf alle Menschen im Saal in seine Show mit ein. Die Zuschauer sind somit das Herzstück des Abends.

Preis: 20,00 €

Termin: 04.12.2022 18:00


2098

Inez Timmer

KaBARett Flin

INEZ TIMMER
Nichts haut mich um
das Leben von Cole Porter

Inez Timmer inszeniert Cole Porters Lieder in einer einmaligen Kombination aus mitreißendem Gesang und pointiertem Theaterspiel. Als Linda Lee Thomas, Cole Porter’s Frau, führt sie durch den Abend, plaudert aus dem Nähkästchen der Ehe mit ihrem schillernden Ehemann.

Preis: 20,00 €

Termin: 07.11.2021 18:00


2100

Michael Steinke

KaBARett Flin

MICHAEL STEINKE
Brause, Sex und Discofox
Da ist er wieder!

Michael Steinke – und wer mit ihm vor allem Pril-Blumen und eine Kindheit in den 70ern verbindet, hat vor allen Dingen eines: Recht!
In seinem neuen Programm „Brause, Sex und Discofox” begibt sich die sprechende Mustertapete auch auf neues Terrain: Wie sehr haben ihn nicht nur Eltern und gesellschaftliche Gegebenheiten, sondern auch die Musik jener Zeit geprägt?
Wäre die Pubertät pickelloser verlaufen, hätte nicht die Stimme von Jürgen Marcus die Körperoberfläche durch regelmäßige Gänsehaut zusätzlich strapaziert?
Denn jede neue Liebe war wie ein neues Leben!

Preis: 20,00 €

Termin: 10.12.2022 20:00


2119

Maria Liedhegener

KaBARett Flin

MARIA LIEDHEGENER

»Senior Love!!!
Wenn nicht jetzt, wann dann!!!
Eine heiter-besinnliche Musikcomedy über das Alter & die Liebe

Aus der Reihe: Babsi erzählt aus ihrem Leben

Babsi, die Heldin aus der Comedy „… bis zum letzten Mann!!” hat im 1. Teil dieser Reihe: „Babsi erzählt aus ihrem Leben!!!” ausführlich Einblick in ihr wildromantisches und nicht immer einfaches Liebesleben durch 6 Jahrzehnte gegeben.

Preis: 20,00 €


2124

Dirk Stasikowski

KaBARett Flin

DIRK STASIKOWSKI

Udo Jürgens – Eine Reise durch das Leben und Lieder von Udo Jürgens

Im Dezember 2014 verlor der deutschsprachige Raum einen großen Musiker, Komponisten und Entertainer – Udo Jürgens. Kleiner Trost für alle Fans seiner Musik: Wie Udo Jürgens selber gesungen hat „Ich lass Euch alles da”, bleiben über 1000 Werke als Vermächtnis erhalten.

Dirk Stasikowski nimmt seine Zuhörer mit auf eine Reise durch das Leben und die Musik von Udo Jürgens.

Nicht als Kopie, nicht als Imitator – einfach authentisch. Im Vordergrund steht die Musik mit Hits wie „Griechischer Wein” oder „Ich war noch niemals in New York”, aber auch weniger bekannte Lieder präsentiert Schauspieler und Sänger Dirk Stasikowski.

Als Verehrer und Künstler hat er sich respektvoll mit dem Leben des gebürtigen Klagenfurters beschäftigt und hält viele Fakten und Anekdoten über Udo Jürgens in seiner Moderation bereit.

Preis: 20,00 €

Termin: 12.02.2023 18:00


2126

Annette Konrad und ihr Swing Kabarett

KaBARett Flin

ANNETTE KONRAD UND IHR SWING KABARETT

Die blonde Carmen und ihr Swing Kabarett „It‘s Christmas Time”

In diesem Programm zeigt Annette Konrad als „Die blonde Carmen” mit ihrer Jazz Band im nostalgischen Vintage Stil eine Revue der amerikanischen Weihnachtslieder und Kabarettstückchen im Stil des traditionellen Jazz .

Ein Teil des Programms sind die beliebten "Swinging Christmas" Songs, wie "White Christmas" ,"Let it snow" oder auch "Der Weihnachtsmann von der Reeperbahn"
Nostalgisch, romantisch, frech, frivol und beschwingt unterhält sie ihr Publikum auf eine ganz unverwechselbare Art und Weise und entführt charmant ihr Publikum in die weihnachtliche Zeit.

Die Besetzung :
Annette Konrad,” Die blonde Carmen” als Divateuse Chanteuse
Wolfgang Eichler Piano und Gesang
Christian Schmidt : Saxophon , Klarinette und Gesang
Alex Buzina: Gitarre
Als Gast : Liane Vollmer Sturm mit Gesang

Preis: 20,00 €

Termin: 04.12.2021 20:00


2128

Stößels Ensemble: Ich hasse dich − heirate mich

KaBARett Flin

STÖßELS ENSEMBLE: ICH HASSE DICH – HEIRATE MICH

Regie: Kristof Stößel
von Florian Battermann und Jan Bodinus
mit Safak Pedük, Michèle Connah, Dirk Stasikowski, Niklas Peternek, Ilka Schäfer und Kristof Stößel

Die Welt befindet sich im Lockdown. Das spürt auch Kerstin Schröder deutlich. Die junge Tanzlehrerin, die ihren Beruf aktuell nur per Online-Coaching ausüben kann, leidet nicht nur unter der existenziell schwierigen Situation, sondern auch daran, dass ihr Freund soeben mit ihr Schluss gemacht hat. Seit diesem ganz privaten Shutdown ist sie fest davon überzeugt, dass die Beziehung zu einem Mann nur dann eine reelle Chance hat, wenn man sich von Anfang an nicht ausstehen kann.

Preis: 17,00 €

Termine:
30.01.2021 20:00
31.01.2021 18:00
06.02.2021 20:00
07.02.2021 18:00


9016

Tim Fischer

Savoy

TIM FISCHER

Tigerfest

Zum 100. Wiegenfest des Königs des schwarzen Humors lässt Tim Fischer Georg Kreislers Raubkatzen endlich wieder aus dem Sack!
Unter der musikalischen Leitung des Bassisten Oliver Potratz, mit Sebastian Weiß am Piano und Hauke Renken am Vibraphon erweckt Tim Fischer in seiner musikalischen Hommage die Kreislerschen Figuren zum Leben und kitzelt als eine Art Medium die absurde Komik aus den sprachgewaltigen Liedern. Lachenden Gesichts träufelt er Vitriol in die trügerische Idylle und karikiert die verbissene Lebensfreude des Spießers. Spielend verwandelt er sich zum traurigen Clown, wird zum geldgeilen Luder, zum Satiriker und Satyr. Niemand hält die kultivierte Boshaftigkeit des begnadeten Chanson-Kreateurs so schön am Leben, wie der vom Meister selbst geadelte Interpret.
Tim Fischer zieht seinen Hut vor dem Gesamtkunstwerk und sagt über den optimistischen Pessimisten Georg Kreisler: „Sein emotionales Spektrum war enorm und spiegelt sich in seiner Kunst einmalig wider. Mit klarer Sprache entführt er uns in sein Labyrinth, in dem das Surreale real, das Leichte schwer, das Schwere leicht und das Unmögliche möglich ist.”

Preis: 20,50 €

Termin: 21.10.2022 20:00


9053

Frieda Braun

Savoy

FRIEDA BRAUN

Endlich mal durchatmen!

Es ist wieder soweit: Frieda Braun bringt frisch Erlebtes und frei Erfundenes auf die Bühne. Die beliebte Sauerländerin präsentiert mit „Erst mal durchatmen” ihr 9. Soloprogramm. Wie immer bilden der Dschungel menschlicher Gefühle und zwischenmenschlicher Beziehungen das wild wuchernde Terrain, auf dem ihre Geschichten ins Kraut schießen.

Preis: 18,50 €

Termin: 24.09.2022 20:00


9069

Markus Maria Profitlich

Savoy

MARKUS MARIA PROFITLICH

Einmal alles! Das beste aus 35 Jahren
Die Jubiläums-Tour von „Mensch Markus”

Zu seiner großen Jubiläums-Tour serviert der Drei-Sterne-Koch der Unterhaltung mit feiner Zunge und unter Einsatz seines ganzen Körpers das Beste, das seine Gag-Küche in den letzten 35 Jahren gezaubert hat.
Von leisen Tönen, die an die Zartheit eines Soufflés erinnern, bis zur brachialen Wucht einer doppelten Schlachtplatte ist alles dabei, was das Herz eines Comedy-Gourmets begehrt.

Preis: 20,50 €

Termin: 08.10.2021 20:00


9070

René Steinberg

Savoy

RENÉ STEINBERG

Trifft Doc Esser

Der eine ist Mediziner und Rockmusiker, der andere Kabarettist und gelernter Literaturwissenschaftler. Gemeinsam treffen sie sich, um sich auf die Suche zu begeben: was tut einem Menschen gut? Was braucht man? Um diesen elementaren Fragen zu begegnen, werfen beide ihre jeweiligen Gewerke in die Waagschale und auf die Bühne: Medizin/Humor, Gesundheit/gesellschaftliche Betrachtung, Biologie/Poesie, klassische Literatur und neuste Studien.

Preis: 18,00 €

Termin: 31.10.2020 20:00


9104

Michael Wollny

Tonhalle

MICHAEL WOLLNY

JazzNights 2022

Seine Band gilt als »eines der großen Jazz-getriebenen Piano Trios« (The Guardian), sogar als »aufregendstes Pianotrio der Welt« (Die Zeit). Der vielfach und vor allem international preisgekrönte Künstler hinter so großartigen Alben wie ›Wunderkammer‹ oder ›Traumbilder‹ ist ein Phänomen, vor allem auch weil er so unfassbar und dabei eindeutig zwischen Jazz und Klassik, zwischen Björk, Hindemith und Heinrich Heine, zwischen Improvisation und Komposition vermittelt. Wollnys schönste Spielwiese ist dabei sicherlich sein Trio, ein Bandformat, das seinen Visionen in Sachen Harmonie und Rhythmus bestens passt. Jetzt geht der »Jazz-Star« (Der Spiegel) damit auf JazzNights-Tour – mit Eric Schaefer, dem ursprünglichen Schlagzeuger seines legendären Trios [em], und dem amerikanischen Bassisten Tim Lefebvre, bekannt auch von seiner Arbeit mit Donny McCaslin und darüber hinaus David Bowie. Ein Konzert mit diesem Ausnahmemusiker und seinen beiden handverlesenen Kollegen ist so etwas wie die Quintessenz seiner Herangehensweise: so inspiriert wie inspirierend, überraschend und frei, und vor allem traumhaft und wunderbar.

Preis: 38,00 €

Termin: 01.11.2022 20:00


9026

Konrad Beikircher

Savoy

KONRAD BEIKIRCHER

Sternstunden
Beikirchers Weihnachts-Special

Konrad Beikircher stimmt mit seinem Programm „Sternstunden” amüsant und kurzweilig auf die besinnliche Weihnachtszeitszeit ein. Denn wenn die stillste Zeit im Jahr in unseren Städten die lauteste ist, dann darf man auch auf der Bühne mal mit Zimtsternen werfen, oder?! Konrad Beikircher hat zu diesem Thema Geschichten und das ein oder andere Lied zusammengesucht und das sind köstliche, abartige, zum Schreien komische und zum Kuscheln traute Geschichten. Das ein oder andere Lied und die ein oder andere rheinische Geschichte runden den Abend ab.

Preis: 19,10 €

Termin: 30.04.2023 20:00


9180

René Marik

Savoy

RENÉ MARIK

Ze-Hage! Best of plus X

Wenn er auftritt, wird er plötzlich unsichtbar. Er lässt seine Puppen in Rollen schlüpfen, die an Virtuosität und Lebendigkeit unübertrefflich sind. Millionen Internetnutzer und tausende Live-Zuschauer kennen ihn bereits. Mit seinem Programm: „Ze Hage – Best of plus X” tourt René Marik 2020 wieder durch Deutschland, im Gepäck seine Spielfiguren, allen voran natürlich Maulwurfn, den Frosch Falkenhorst und Kalle, den Eisbären.

Preis: 22,50 €

Termin: 30.09.2021 20:00


9196

Alte Bekannte

Savoy

ALTE BEKANNTE

Bunte Socken Tour Tour

Das A-cappella-Quintett Alte Bekannte, Nachfolgeband der legendären Wise Guys, geht ab Sommer 2019 auf Deutschlandtour. Die schon jetzt große Fangemeinde und alle erstmaligen Konzertbesucher erwartet ein extrem kurzweiliger Abend, an dessen Ende die Allermeisten wohl aus dem Konzertsaal schweben und sagen werden: »Das Leben ist ja wirklich schön!« – auch wenn Alte Bekannte selbstverständlich wissen, dass ihre These durchaus diskutabel ist.

Preis: 34,50 €


9204

Irina Titova − Queen of Sand

Savoy

IRINA TITOVA – QUEEN OF SAND

In 80 Bildern um die Welt

In ihrer Show reist die „Queen of Sand” gemeinsam mit den Zuschauern frei nach Jules Verne „In 80 Bildern um die Welt”. Auf dieser aufregenden Reise rund um den Globus erleben die Protagonisten aus Sand viele Abenteuer, besuchen Wahrzeichen und bestaunen Weltwunder. Eine untergeleuchtete Glasplatte, eine große Leinwand und Sand – das ist alles, was die junge Künstlerin benötigt, um ihren Figuren Leben einzuhauchen und bewegende Geschichten zu erzählen, die jedem ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Preis: 25,50 €

Termine:
31.10.2021 15:00
31.10.2021 19:00


9221

Die Düsseldorf Toastmasters

Savoy

DIE DÜSSELDORFER TOASTMASTERS

Freiheit, Phantasie, Vielfalt

Kann man wie besessen essen und dabei schlank bleiben? Gibt es einen sicheren Weg durch die verwinkelten Gassen des Wissensbasars? Wie wird man zum erfolgreichen Entfesselungskünstler und welches musikalische Rezept hilft gegen Langeweile? Auf der 3 *. Düsseldorf Redner-Nacht 2020* werden Strategien zur Bewältigung dieser und anderer Herausforderungen unterhaltsam und mit einer Prise Humor dargestellt.

Preis: 24,00 €

Termin: 02.10.2020 19:30


9263

Milou & Flint

Savoy

MILOU & FLINT

blau über grün

Klavier, Gitarre, Akkordeon, Fußschlagzeug, Cello und Trompete – kein Orchester, sondern ein Duo entlockt diesen Instrumenten verzaubernde Melodien, die zusammen mit perfektem Harmoniegesang eine einzigartige Melange ergeben. milou & flint sind weit mehr als Singer/Songwriter, die das ehrlich Handgemachte lieben und berührende Geschichten erzählen. Ihr kreativer Poesie-Pop ist bunt wie das Leben, mal fröhlich verspielt, mal nachdenklich.

Preis: 19,00 €

Termin: 01.10.2020 20:00


9276

Marc Weide

Savoy

MARC WEIDE

Kann man davon leben?

Wenn Marc Weide die Bühne betritt, sind ungläubiges Staunen und großartige Unterhaltung auf der Tagesordnung. Mit einer Mischung aus Close-Up-Magie und humoristischer Unterhaltung beweist der Zauber-Entertainer, dass es keiner Großillusionen bedarf, um sein Publikum ins Reich der Magie zu entführen.

Preis: 22,00 €

Termin: 14.01.2022 20:00


9001

Basta

Savoy

BASTA

Eure liebsten Lieder

Beständig versorgen die fünf Jungs im besten Alter ihr Publikum seit Jahren mit lebensprallen Liedern, umwerfend komischen Geschichten und feinsinnigen Balladen und arbeiten so unentwegt an der kulturellen Kolorierung für eine Bunte Republik Deutschland.

Preis: 20,50 €

Termine:
14.12.2022 20:00
15.12.2022 20:00


9283

Yannis Kotsiras

Savoy

YANNIS KOTSIRAS

Der Künstler wurde in Athen geboren und veröffentlichte im Jahr 1996 sein erstes Album ”Athoos Enochos”. In Begleitung ausgewählter Musiker interpretiert Kotsiras mit seiner einzigartigen Stimme und Leidenschaft zeitlose Lieder der größten griechischen Komponisten und Texter. Lieder wie „To tsigaro” sorgten dafür, dass er 2003 die Auszeichnung als ”Best Selling Greek Artist“ der World Music Awards erhielt. Der Sänger hat bereits mit vielen namhaften Künstlern zusammengearbeitet und hatte die Ehre, die Fackelentzündung der Olympischen Spiele in Athen musikalisch zu begleiten.
Einen weiteren Höhepunkt seiner Karriere stellte das atemberaubende Konzert auf dem Stadtberg der griechischen Hauptstadt dar, bei dem er vor mehr als 7500 begeisterten Fans sein 10-jähriges Bühnenjubiläum feierte.

Preis: 32,00 €

Termin: 13.10.2022 20:00


9292

Panagiota Petridou

Savoy

PANAGIOTA PETRIDOU

Wer bremst, verliert!

Aufgeben kannst du bei der Post! Das ist die Philosophie der griechischen Powerfrau Panagiota Petridou und wohl auch der Grund, der sie mehrfach zur besten MINI-Neuwagen Verkäuferin Deutschlands kürte!
Der Weg dorthin war alles andere als leicht. Mit ihrer rheinisch- griechischen Art und einem Namen, der einer italienischen Süßspeise gleicht, hangelt sie sich vom Autohaus bis auf den roten Teppich und trägt dabei gnadenlos das Herz auf der Zunge.
Komme was wolle: der Autojägerin Panagiota Petridou ist noch nie eine potenzielle Beute entkommen. Mit viel Charme und Witz erreicht sie stets zuverlässig ihr Ziel!
Erleben Sie hautnah, wie aus einem Kind griechischer Einwanderer eine temperamentvolle Alleinunterhalterin geworden ist, die tagtäglich den Spagat zwischen Alltag, TV und Promidasein meistert!

Preis: 20,50 €

Termin: 17.11.2021 20:00


9295

Micky Beisenherz

Savoy

MICKY BEISENHERZ

Apokalypse & Filterkaffee

Micky Beisenherz kommt 2021 wieder auf Tour und wird neben seinem Buch, seinem Sidekick Loffy und ausreichend Filterkaffee auch wieder spannende Gäste auf der Bühne begrüßen. »Es gibt Dinge, die mir auffallen. Mich teilweise sogar aufregen. Und da ständig die Impulskontrolle klemmt, müssen sie wohl raus. Mein religiöses Symbol ist das Fadenkreuz. Die Rasierklinge ist mein Dancefloor. Und soeben juckt es wieder in den Füßen.«

Preis: 22,50 €


9312

Wilfried Schmickler

Savoy

WILFRIED SCHMICKLER

Kein Zurück

Wilfried Schmickler verarbeitet in seinem runderneuerten Programm „Kein Zurück” gemeinsam mit dem Publikum die traumatische Zeit des Lockdowns während der Pandemie, er stellt die Frage nach der Systemrelevanz von Kultur und Möbelhäusern und parliert über Videokonferenzen im Homeoffice mit karrieregerecht angepasstem Mobiliar.
Er thematisiert den Krieg der Generationen und beschreibt die Kämpfe, die unsere Gesellschaft beherrschen: Reich gegen Arm, Alt gegen Jung, Stadt gegen Land, und er beschreibt einen Ausweg: Die Solidarität aller Menschen mit allen Menschen.

Preis: 18,00 €


9334

Nightwash Club

Savoy

NIGHTWASH CLUB

NightWash ist die Marke für Stand-up Comedy in Deutschland. Mit über 200 Live-Terminen pro Jahr ist NightWash zudem die erfolgreichste Live Comedy-Show im deutschsprachigen Raum. Künstler wie Luke Mockridge, Mario Barth, Carolin Kebekus, Chris Tall oder Faisal Kawusi hatten einen Ihrer ersten Auftritte bei NightWash. NightWash bringt die Stand-Up Comedy angesagter Comedians und Newcomer, überraschende Showeinlagen gepaart mit dem allerbesten Publikum auf die Bühne. Jede Show ein Unikat auf höchstem Niveau. Hier bleibt garantiert kein Auge trocken!

Preis: 13,60 €

Termine:
09.12.2022 20:00
13.01.2023 20:00
10.02.2023 20:00
10.03.2023 20:00
21.04.2023 20:00
26.05.2023 20:00
16.06.2023 20:00
21.07.2023 20:00
18.08.2023 20:00


9338

Georgette Dee & Terry Truck

Savoy

GEORGETTE DEE & TERRY TRUCK

Lieblingslieder

Gemeinsam mit Terry Truck zaubert Georgette ein wärmendes Leuchten, einen prickelnden Spritz für die Seele und frischen Schwung fürs Gemüt – garniert mit sinnstiftenden, schicksalhaften Geschichten von Fern- und Heimweh, über Glaube und Hoffnung, vom Ankommen und Loslassen und immer von Liebe.

Preis: 21,00 €

Termin: 31.03.2023 20:00


9068

Storno

Savoy

STORNO

Sonderinventur 2022

Eine Inventur ist bekanntlich die Erfassung vorhandener Bestände, um dabei Ungereimtheiten ans Tageslicht zu fördern. Storno legt den Finger in politische und sonstige Wunden: Funke, Philipzen und Rüther durchforsten die Lage der Dinge, um Abseitiges, Bewährtes und Skurriles aufzutischen. Das Ergebnis ist eine Sonderinventur, die es in sich hat.

Preis: 20,50 €


9357

Ingo Appelt

Savoy

INGO APPELT

Der Staatstrainer

Ingo Appelt hat ein Geheimrezept gegen die deutsche Depression gefunden: Es gibt so lange auf die Zwölf, bis die Sonne wieder scheint. Schmerzen werden weggelacht. Schon ein einziger Besuch seines neuen Programms „Der Staatstrainer!” ersetzt mehrere Jahre Therapie – und zwar für Männer wie für Frauen! Denn Ingo Appelt gibt der allgemeinen Miesepetrigkeit den Rest – zur Not mit einem gezielten Tritt in den Arsch. Es kann so einfach sein.

Preis: 18,50 €

Termin: 31.10.2022 20:00


9380

Songs from above

Savoy

SONGS FROM ABOVE

The Grave Chapel Radio Show

Eine einmalige Rock-Show als Gedenkveranstaltung für verstorbene Musik-Ikonen – Dieter Thomas Kuhn, Rudie Blazer, Philipp Feldtkeller und ihre sechs Band-Kollegen bieten bei „Songs From Above” einen Abend der ganz besonderen Art. Mit Würde und Hochachtung wird herausragender Poplegenden gedacht, die in ihrem musikalischen Werk unsterblich bleiben. Die Liste reicht von Elvis über George Harrison, Lou Reed, Amy Winehouse, Rio Reiser, Whitney Houston, Leonard Cohen, Prince und David Bowie bis hin zu George Michael, dem großartigen Tom Petty und vielen mehr …
In „The Grave Chapel Radio Show” begeben sich die Tübinger Musiker mit ihrem Publikum auf eine nostalgische Zeitreise. Sehnsuchtsvolle Erinnerungen, überraschende Anekdoten und feinfühlige Arrangements gepaart mit einer charmanten und humorvollen Moderation lassen diese Reise zu einem Happening werden.

Preis: 35,50 €

Termin: 25.11.2020 19:00


9722

Die Feisten

Savoy

DIE FEISTEN

jetzt

Mit ihrem neuen Programm „jetzt!” beginnt nun eine neue Ära für die Träger des deutschen Kleinkunstpreises. Lieder für die Ewigkeit gesellen sich zu ganz frischen feisten Songs, die uns genau dort abholen, wo wir gerade stehen. Und das nicht irgendwann, sondern jetzt!

Preis: 19,10 €

Termine:
04.12.2022 20:00
05.12.2022 20:00
16.02.2024 20:00


9740

Django Asül

Savoy

DJANGO ASÜL

Offenes Visier

Ganz ohne Scheuklappen und toten Winkel, sondern mit Weitblick und einer gehörigen Portion purer Gaudi präsentiert Django Asül sein aktuelles Programm »Offenes Visier«. Ein Power-Programm für Jederfrau und Jedermann, unheimlich amüsant und unterhaltsam. Und nein, Django Asül beschäftigt sich in diesem Werk nicht mit Parteien und Politikern, sondern mit den wirklich wichtigen Dingen des Lebens: Solidarität und Nachhaltigkeit.

Preis: 18,00 €


9849

Gayle Tufts

Savoy

GAYLE TUFTS

Wieder da

Witzig, wandlungsfähig und mit einer tollen Stimme, feiert die deutsch/amerikanische Entertainerin das Comeback des Jahres: die Ikone der Dinglish-Comedy ist Wieder Da!
Neue Songs und neu entdeckte Klassiker aus 60 Jahren Leben, 30 Jahren Deutschland und 10 Jahren Zusammenarbeit mit ihrem very begabten Pianisten, Komponisten und ostdeutschen Bühnenpartner for Life: Marian Lux.

Preis: 20,00 €

Termin: 20.10.2022 20:00


9899

Dave Davis

Savoy

DAVE DAVIS

Ruhig, Brauner! Demokratie ist nichts für Lappen

Wir Menschen verstehen uns als die letzte Sprosse der Evolutionsleiter und das Leben könnte doch so einfach sein, wären da bloß nicht all die anderen. Pandemien, der Klimawandel, die Mietpreisexplosion drängen sich in unser Panorama und taugen wahrlich nicht als Stimmungskanonen. Sie stellen unsere Gesellschaft auf die Probe. Was nun? Krise als Devise? Kann man machen, muss man aber nicht. Oder doch lieber »Singing In The Rain?« Muss man nicht machen, sollte man aber!

Preis: 17,00 €

Termin: 15.09.2021 20:00


9948

LaLeLu

Savoy

LALELU

Unplugged -Musik pur

LaLeLu unplugged – vier Barhocker, vier Mikrofone, vier Stimmen. Die Hamburger Vollblut Musiker haben ein verblüffend anderes Programm zusammengestellt voller mitreißender neuer Songs und grandioser Jazz-, Oper- und Schlagertitel aus 25 Jahren Bandgeschichte. Das Ergebnis: Ein Abend, der von der Leidenschaft für A cappella lebt und zugleich großartiges Entertainment ist.

Preis: 18,00 €

Termin: 07.10.2020 20:00


3105

Dominik & Florian Wagner

Städtisches Gymnasium Koblenzer Straße

DOMINIK & FLORIAN WAGNER

Ass – Durr, QUINT ESSENZ

Mit frischem Schwung starten die beiden jetzt durch: Florian und Dominik Wagner – oder auch »Ass-Dur«. Sie begeistern ihr Publikum mit Klaviermusik und Gesang und auch mit schrägen Ideen. Ass-Dur mischen Klassik und Kabarett. Die Herzen der Brüder schlagen für die Musik – wenn auch nicht immer im Gleichklang. Und so bringen sie Musik aus den unterschiedlichen Stilrichtungen zusammen.

Preis: 21,40 €


4019

Raumstation 2

Tonhalle

RAUMSTATION 2

Beethoven: Violinsonaten II
Frank Peter Zimmermann: Violine
Martin Helmchen: Klavier
Ludwig van Beethoven
Sonate A-Dur op. 30/1 für Violine und Klavier
Ludwig van Beethoven
Sonate c-Moll op. 30/2 für Violine und Klavier
Ludwig van Beethoven
Sonate G-Dur op. 30/3 für Violine und Klavier
Ludwig van Beethoven
Sonate Es-Dur op. 12/3 für Violine und Klavier
Ludwig van Beethoven
Sonate G-Dur op. 96 für Violine und Klavier

Preis: 21,50 €

Termin: 29.11.2020 20:00


4032

Stars 'n' Freeks 1

Tonhalle

STARS ‚N‘ FREEKS 1

Von und mit Iguesman & Joo
And now Beethoven
Aleksey Igudesman: Violine
Hyung-ki Joo: Klavier

Preis: 21,00 €

Termin: 21.11.2020 20:00


4023

Supernova 1

Tonhalle Helmut-Hentrich-Saal

SUPERNOVA 1

"Flügel, schwebend"

Nicole Schrumpf: Klarinette
Egor Grechishnikov: Violine
Nikolaus Trieb: Violoncello
Alina Elena Bercu: Klavier
Bojan Vuletic: "Flügel, schwebend"

Preis: 21,50 €

Termin: 09.11.2020 20:00


4026

Na hör'n Sie mal!

Tonhalle Helmut-Hentrich-Saal

NA HÖR‘N SIE MAL

Die Kammermusikreihe mit dem notabu.ensemble

notabu.ensemble neue musik
Mark-Andreas Schlingensiepen Leitung

Preis: 14,00 €

Termin: 06.11.2020 20:00


6165

erstKlassik!

Robert-Schumann-Saal

ERSTKLASSIK!

Sabine Meyer (Klar), Quatuor Modigliani & Gäste
Schubert / Debussy

Im Verbund mit einem der meistgefragten Streichquartette der jungen Generation
erweitert um Fagott, Horn und Kontrabass – bringt Klarinettenlegende Sabine Meyer einen der unumstrittenen Höhepunkte der Kammermusik auf die Bühne. In Schuberts immens melodienreichem Oktett verschmelzen Bläser und Streicher zu wunderbar verwobenen Klangteppichen.

Preise:
SitzKategorie - 1 - 34,00 €
SitzKategorie - 2 - 29,00 €
SitzKategorie - 3 - 23,00 €
SitzKategorie - 4 - 14,00 €

Termin: 10.10.2021 17:00


6166

erstKlassik!

Robert-Schumann-Saal

ERSTKLASSIK!

Quatuor Ébène
Pierre Colombet Vl / Gabriel Le Magadure Vl / Marie Chilemme Va / Raphaël Merlin Vc
Mozart / Schostakowitsch / Brahms

Aufsehen erregte das Quatuor Ébène im Jahr 2009 als »Streichquartett, das sich mühelos in eine Jazzband verwandeln kann«, wie die New York Times titelte. Doch die vier sympathischen Franzosen brillieren nicht nur mit fantastischen Jazz- und Pop-Arrangements, sondern hauchen genauso leidenschaftlich dem klassischen Repertoire immer wieder frischen Atem ein und bewegen sich stets auf allerhöchstem musikalischem Niveau.

Preise:
SitzKategorie - 1 - 31,00 €
SitzKategorie - 2 - 27,00 €
SitzKategorie - 3 - 23,00 €
SitzKategorie - 4 - 11,50 €


6173

Talente entdecken

Robert-Schumann-Saal

TALENTE ENTDECKEN!

Cunmo Yin (Kl)
1. Preis, International Telekom Beethoven Competition Bonn

Ludwig van Beethoven Klaviersonate Nr. 6 F-Dur op. 10 Nr. 2
Klaviersonate Nr. 23 f-Moll op. 57 "Appassionata"
Franz Liszt Klaviersonate h-Moll
Cunmo Yin (2G)

Preise:
SitzKategorie - 1 - 24,00 €
SitzKategorie - 2 - 17,00 €


6181

Zweiklang! Wort und Musik

Robert-Schumann-Saal

ZWEIKLANG! WORT UND MUSIK

Unheimliche Geschichten
Texte: Edgar Allan Poe
Matthias Matschke (Rezitation), Vivi Vassileva (Vibraphon, Marimba, Percussion)

Viele kennen ihn als mysteriösen, geheimnisumwitterten »Professor T. « mit undurchdringlicher Miene. Matthias Matschke ist geradezu dafür prädestiniert, uns in die genialen schauerlich-spannenden Geschichten des amerikanischen Kult-Autors Edgar Allan Poe eintauchen zu lassen. Seine nuancenreiche Vortragskunst – kombiniert mit Lichteffekten und den leisen und lauten Tönen seiner kongenialen Mitstreiterin Vivi Vassileva auf Vibraphon, Marimba und Percussion – garantiert einen spannenden Abend mit hohem Gruselfaktor.

Preise:
SitzKategorie - 1 - 28,00 €
SitzKategorie - 2 - 25,00 €
SitzKategorie - 3 - 21,00 €
SitzKategorie - 4 - 11,50 €

Termin: 07.11.2021 17:00


6188

Soundpalast

Robert-Schumann-Saal

SOUNDPALAST

Tokyo Stories
Francesco Tristano – Kl, Synth

Der Rhythmus ist seine Triebfeder. Sie verleiht seinen Kompositionen ihren pulsierenden Groove und gibt seinen Bach-Interpretationen etwas Perkussives. Francesco Tristano, der im Konzerthaus wie im Techno-Club gleichermaßen zu Hause ist, stellt mit seinem neuen Album »Tokyo Stories« erneut seine enorme Vielseitigkeit unter Beweis.

Preise:
SitzKategorie - 1 - 33,00 €
SitzKategorie - 2 - 24,00 €


6192

Lesung

Robert-Schumann-Saal

LESUNG

»Frauengeschichten – Was ich von starken Frauen gelernt habe«
Hubertus Meyer-Burckhard

Jeden Monat befragt Hubertus Meyer-Burckhardt in seinen Talksendungen eine erfolgreiche Frau zu ihrem Leben. Die bewegendsten Gespräche – u.a. mit Elke Heidenreich oder Ina Müller – sind in seinem Buch »Frauengeschichten« versammelt. Aus jeder Begegnung gewinnt Meyer-Burckhardt eine Erkenntnis für das eigene Leben – zum Beispiel das Lebensmotto von Barbara Schöneberger: »Ich empfehle zu leben.«

Preise:
SitzKategorie - 1 - 27,00 €
SitzKategorie - 2 - 23,00 €
SitzKategorie - 3 - 19,00 €
SitzKategorie - 4 - 11,00 €

Termin: 23.01.2022 17:00


3912

Manes Meckenstock

Fuchs im Hofmanns

MANES MECKENSTOCK

Lott Jonn

Unsere Sprache hat ihre Deutlichkeit verloren. Mit rheinischer Respektlosigkeit seziert MM die tagtäglichen Veränderungen. Ein wort-witziger Abend mit dem verheißungsvollen Titel: „Lott jonn – oder als das Würstchen Huppsi machte."

Fuchs im Hoffmanns, Benzenbergstr. 1 in 40219 Düsseldorf-Bilk
Die Karten werden an der Abendkasse hinterlegt. Bitte die Namen bei der Bestellung mit angeben.

Preis: 16,50 €

Termin: 06.11.2020 20:00


6193

Lesung

Robert-Schumann-Saal

LESUNG

»Die Kunst Recht zu behalten oder: Du mich auch!«
Streitgespräche der Weltliteratur
Annette Frier / Christoph Maria Herbst

Als streitendes Ehepaar sind Annette Frier und Christoph Maria Herbst ein eingespieltes Team – grandios bewegten sie sich in der TV-Serie »Merz gegen Merz« zwischen Komödie und Tragödie. Nun knöpft sich das Duo die Weltliteratur vor und untersucht Schopenhauer oder Shakespeare auf die große Kunst des kleinen Streits in komplexen Beziehungen.

Preise:
SitzKategorie - 1 - 31,00 €
SitzKategorie - 2 - 27,00 €
SitzKategorie - 3 - 23,00 €
SitzKategorie - 4 - 11,00 €

Termine:
12.12.2021 20:00
12.12.2021 17:00


5061

Die Schmonzetten

Schloss Eller

DIE SCHMONZETTEN

Revue der Goldenen 20er

Wenn die Schmonzetten auf Reisen gehen, ist kein Kontinent vor ihnen sicher: ob Amerika, Persien oder Russland – selbst Helgoland ist für sie ein lohnendes Ziel. Reisen mit Eisenbahn oder Ozeandampfer war Anfang des 20. Jahrhunderts eine aufregende Neuerung, die in Schlagern und fremd klingenden Melodien für jedermann erlebbar in die Salons geholt wurde. Lassen Sie sich von den Schmonzetten in neue Welten mitnehmen mit Violine, Cello, Kontrabass, Klavier und Gesang!

Preis: 16,00 €

Termin: 08.11.2020 17:00


10511

Überraschungsfilm November

Kino Souterrain

Überraschungsfilm

In Zusammenarbeit mit dem Souterrain-Kino bietet die Düsseldorfer Volksbühne seit 2012 an jedem 1. Dienstag im Monat eine neue Kinoreihe an. In der Saison 2021/2022 kommt zusätzlich jeder 3. Dienstag im Monat noch hinzu.
Unter dem Titel »Überraschungsfilm« zeigt das Souterrain-Kino einen aktuellen Film, und manchmal sogar eine Premiere, zum ermäßigten Preis. Der Beginn ist 19 Uhr bis 20 Uhr (wird rechtzeitig auf den Karten bekannt gegeben). Der Name des Filmes wird vorher nicht verraten.
Das Souterrain existiert seit 1977, in der jetzigen Form seit 1992. Von Helmuth Kettler gegründet als "Souterrain im Café Muggel" ist es das kleinste Düsseldorfer Programmkino mit Komfort und Service – die Bar befindet sich im Kinoraum. Das Souterrain ist in Düsseldorf das letzte "klassische" Programmkino seiner Art.

Preis: 8,00 €

Termine:
01.11.2022 19:00
15.11.2022 19:00


13457

Elizabeth

Kino Souterrain

ELIZABETH

GB 1998, 123 Min.
Regie: Shekhar Kapur
mit: Cate Blanchett, Geoffrey Rush, Christopher Eccleston, Joseph Fiennes, Richard Attenborough u.a.

Elizabeth I besteigt 1559 den englischen Königsthron und beendet die blutige Rekatholisierung von Mary I. Unter ihrer Regentschaft erlebt das Land eine neue Blüte. Dies ist der Hintergrund für einen modernenen und monumentalen »Historienthriller«, der das Elisabethanische Zeitalter verklärt, aber auch eine Geschichtslektion in Sachen Macht erteilt.

Preis: 6,00 €

Termin: 10.11.2020 19:00


10611

Überraschungsfilm November

Kino Metropol

Preis: 8,00 €

Termin: 28.11.2022 19:00


10211

Überraschungsfilm November

Kino Atelier

Überraschungsfilm

In Zusammenarbeit mit dem Atelier-Kino im Savoy-Theater bietet die Düsseldorfer Volksbühne/Kultur am Rhein an jedem 2. Donnerstag im Monat eine Kinoreihe an.
Unter dem Titel »Überraschungsfilm« zeigt das Atelier Kino einen aktuellen Film, und manchmal sogar eine Premiere, zum ermäßigten Preis. Der Beginn ist 19 Uhr bis 20 Uhr (wird rechtzeitig auf den Karten bekannt gegeben). Der Name des Filmes wird vorher nicht verraten.
Das ATELIER IM SAVOY wurde 1958 eröffnet. Konzept war, dieses Kino zum ersten Filmkunstkino Düsseldorfs zu machen. Ein Jahr nach der Eröffnung wurde das Atelier in die Gilde Deutscher Filmkunsttheater aufgenommen, wo es bis heute Mitglied ist.

Preis: 8,00 €

Termin: 10.11.2022 19:00


10411

Überraschungsfilm November

Kino Bambi

Preis: 8,00 €

Termin: 09.11.2022 19:00


10711

Überraschungsfilm November

Kino Cinema

Überraschungsfilm

In Zusammenarbeit mit dem Cinema bietet die Düsseldorfer Volksbühne ab August 2018 an jedem 4. Donnerstag im Monat eine neue Kinoreihe an.
Unter dem Titel »Überraschungsfilm« zeigt das Cinema einen aktuellen Film, und manchmal sogar eine Premiere, zum ermäßigten Preis. Der Beginn ist 19 Uhr bis 20 Uhr (wird rechtzeitig auf den Karten bekannt gegeben). Der Name des Filmes wird vorher nicht verraten.
Vor 20 Jahren übernahm Heinz Holzapfel das Bali Kino und eröffnete es mit neuem Namen als „Neues Cinema”. Nach einer Phase im Besitz der UFA hat sich das Cinema inzwischen als hervorragendes Premierenkino etabliert. Seit einigen Jahren wird das Kino im Herzen der Düsseldorfer Altstadt regelmäßig für sein herausragendes Programm ausgezeichnet.

Preis: 8,00 €

Termin: 24.11.2022 19:00


15433

Pfad Finder − Abenteuer Mountainbike

Savoy

PFAD FINDER – ABENTEUER MOUNTAINBIKE

mit Harald Philipp

Jahrelang sucht der Mountainbike-Profi die Extreme, ob an vereisten Vulkanen Sibiriens oder im verschlossenen Nordkorea – bis er merkt, dass das ständige Höher-Weiter-Schneller nicht mehr der richtige Kurs für sein Leben ist. Mit Humor blickt er auf sein abenteuerliches Leben, und lässt dabei das Publikum mit der Helmkamera in gähnende Abgründe im Karwendel blicken und per Drohne über dem Himalaya schweben.

Preis: 17,00 €


12248

Rose Ausländer: "Wirf deine Angst in die Luft"

Stadttheater Ratingen

ROSE AUSLÄNDER „WIRF DEINE ANGST IN DIE LUF”

Konzertlesung
Jan Rohlfing & Ensemble

Der Ratinger Musiker Jan Rohlfing hat in zweijähriger Arbeit Texte von Rose Ausländer ausgewählt, vertont und mit einem Ensemble und der Schauspielerin Alicia Fassel eingespielt. Entstanden ist eine mehrfach ausgezeichnete musikalisch-literarische Collage, die das Ensemble aus Jan Rohlfing (Schlagzeug, Gesamtleitung), Marin Petrov (Klavier), Kim Jovy (Saxophon und Klarinette), Natasha Akinschin (Violine), Natalia Glombik-Kadlubicki (Violine), Frauke Wielebski (Viola), Eva-Susanne Ruoff (Cello), Bernd Zinsius (Kontrabass) und Alicia Fassel (Rezitation) live präsentieren wird. Das Programm „Wirf deine Angst in die Luft” beinhaltet die berühmtesten Gedichte von Rose Ausländer, gesprochen von Alicia Fassel, ergänzt durch die Originalstimme der Dichterin Rose Ausländer, eingespielt in O-Ton-Aufnahmen. Die Musik stellt sich dabei ganz in den Dienst der Sache und eröffnet dem Publikum die tiefe Emotionalität der Lyrik Rose Ausländers, in der die Dichterin Verfolgung, Ghetto, Flucht, Verlust der Muttersprache, Staaten- und Heimatlosigkeit verarbeitet.

Preis: 16,00 €


5653

Ben Zucker

RuhrCongress Bochum

BEN ZUCKER

Ben Zuckers unglaubliche Erfolgsgeschichte geht weiter! Mit seiner ungekünstelten und offenen Art hat sich Ben Zucker in Rekordzeit zum erfolgreichsten und beliebtesten männlichen Solo-Act innerhalb der deutschsprachigen Musik entwickelt, der Fans in Deutschland, Österreich und in der Schweiz bei seinen Konzerten begeistert.

Preise:
SitzKategorie - 1 - 64,50 €
SitzKategorie - 2 - 55,50 €

Termin: 12.11.2020 20:00


18391

Arditti Quartet

Kölner Philharmonie

ARDITTI QUARTET

Im Rahmen von BTHVN 2020
Wolfgang Rihm / Toshio Hosokawa / Christian Mason

Preis: 16,50 €

Termin: 23.11.2020 20:00


21004

Neuseeland − 200 Tage am schönsten Ende der Welt

Cinedom Köln

NEUSEELAND – 200 TAGE AM SCHÖNSTEN ENDE DER WELT

mit Petra & Gerhard Zweger-Schoner

Traumstraßen entlang unberührter Küsten und schneebedeckte Gipfel über immergrünem Regenwald, rauchende Vulkane und eine stolze Maorikultur – Neuseelands Schönheit hat unzählige Gesichter. Petra & Gerhard Zwerger-Schoner haben „Aotearoa” über ein halbes Jahr bereist. Eine faszinierende und bildgewaltige Reise-Reportage, voller brillanter Filmszenen und meisterhafter Fotografie.

Preise:
SitzKategorie - A - 19,00 €
SitzKategorie - B - 17,00 €
SitzKategorie - C - 15,50 €

Termin: 01.11.2020 11:30


21405

Pfad Finder − Abenteuer Mountainbike

Bismarckhalle

PFAD FINDER – ABENTEUER MOUNTAINBIKE

mit Harald Philipp

Jahrelang sucht der Mountainbike-Profi die Extreme, ob an vereisten Vulkanen Sibiriens oder im verschlossenen Nordkorea – bis er merkt, dass das ständige Höher-Weiter-Schneller nicht mehr der richtige Kurs für sein Leben ist. Mit Humor blickt er auf sein abenteuerliches Leben, und lässt dabei das Publikum mit der Helmkamera in gähnende Abgründe im Karwendel blicken und per Drohne über dem Himalaya schweben.

Preis: 15,50 €

Termin: 23.11.2020 19:00


Wir freuen uns auf Ihre Bestellung

 

Düsseldorfer Volksbühne e. V.
Wettinerstraße 13, 40547 Düsseldorf, Telefon 0211 – 55 25 68
www.kulturamrhein.de, info@kulturamrhein.de

Wenn dieser Newsletter in Ihrem Mailprogramm nicht richtig dargestellt wird, können Sie hier die Webversion abrufen.

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden