Aktuelle Veranstaltungen Nr. 5

Aktuelle Veranstaltungen Nr. 5

 

Liebe Mitglieder,

aktuell ändert sich unser Programm fast täglich, daher ist auch diese Ausgabe des wöchentlichen Newsletter voller neuer Angebot. Freuen Sie sich über weitere Spielstätten, die im September wieder den Spielbetrieb aufnehmen, u.a. wieder dabei sind die Oper, das Theater an der Kö und das Tanzhaus NRW.

Auch unser Kultur Aktiv Angebot füllen wir mit neuen Führungen oder aber weiteren Terminen für besonders gefragte Rundgänge. Auch die bei Ihnen beliebte Wanderung durch die Urdenbacher Kämpe ist nun mit einem zweiten Termin im September vertreten.

Die Düsseldorfer Filmkunstkinos bieten eine spannende Mischung aus echten Filmklassikern, Überraschungsfilmen und Liveübetragungen. Im Atelier Kino zeigt Ihnen Star-Tenor Jonas Kaufmann in einem Konzertmitschnitt »sein Wien«.

Bitte beachten Sie weiterhin die einzuhaltenden Hygieneregelungen.


10111

Führung: Kaiserswerth − Stadt, Pfalz, St. Suitbertus

Führung

FÜHRUNG: KAISERSWERTH – STADT, PFALZ, ST. SUITBERTUS

Der Kunst- und Architekturhistoriker Klaus Siepmann führt durch einen der schönsten Stadtteile Düsseldorfs und berichtet anschaulich von der bewegten Geschichte dieses bedeutsamen Ortes. Erläutert werden u.a. die Hintergründe der Pfalz von Kaiser Barbarossa und der mächtigen Pfeilerbasilika St. Suitbertus am Stiftsplatz. Das »Romanische Haus« von 1250, der Kaiserswerther Markt, der Mühlenturm und die historischen Anlagen von Theodor Fliedner sind weitere Stationen auf dem erlebnisreichen Kunst- und Architektur-Rundgang.

Dauer: ca. 2 Std.
Treffpunkt: ca. 10 Minuten vor Beginn am Galerie Burghof, Burgallee 1
Anfahrt: Haltestelle Galerie Burghof: U-Bahnlinien U 79

Preis: 16,50 €

Termin: 30.10.2022 11:30


11025

Führung: Galerien−Rundgang

Führung

GALERIEN-RUNDGANG

In Düsseldorf gibt es annähernd einhundert Galerien und Kunsthandlungen mit wechselnden Präsentationen.
Der Kunsthistoriker Klaus Siepmann trifft auf einem spannenden Rundgang eine Auswahl
besonders sehenswerter Ausstellungen und nimmt dabei den Teilnehmern jede Art von Schwellenangst
– sofern vorhanden. Der Bogen der in Düsseldorf angebotenen Kunst spannt sich von den Alten Meistern
über die Düsseldorfer Malerschule bis zur Klassischen Moderne und Gegenwartskunst.

Dauer: ca. 2 Stunden
Treffpunkt: etwa 10 Minuten vor Beginn KIT, Mannesmannufer 1b

Preis: 16,50 €

Termine:
02.12.2022 15:00
17.12.2022 11:00


10005

Führung Die Düsseldorfer Innenstadt von morgen

Führung

FÜHRUNG DIE DÜSSELDORFER INNENSTADT VON MORGEN

Der Kunst- und Architekturhistoriker Klaus Siepmann erklärt bei diesem Rundgang alle wichtigen Projekte, die schon jetzt und in naher Zukunft die Düsseldorfer Innenstadt verändern.
Erläutert wird u.a. die städtebauliche Entwicklung zwischen Kaufhof, Parkhotel, Opernhaus und dem alten und neuen Teil des Hofgartens.
Ferner geht es um das Areal zwischen Schauspielhaus mit der Umgestaltung des Gustaf-Gründgens-Platzes und der Schadowstraße mit neuer Wehrhahn-Linie. Schließlich ist der Bereich zwischen Johanneskirche am Martin-Luther-Platz und Königsallee Gegenstand der Führung.

Dauer: ca. 2 Std.
Treffpunkt: 10 Minuten vor Beginn am Haupteingang des Steigenberger Parkhotels, Königsallee 1a., Düsseldorf
Anfahrt: Haltestelle Heinrich-Heine-Allee: U-Bahnlinien U70, U74, U75, U76, U77, U78 und U79

Preis: 16,50 €

Termin: 27.11.2022 11:30


10338

Führung: Von der Liebe und anderen Grausamkeiten

Führung

VON DER LIEBE UND ANDEREN GRAUSAMKEITEN

Die amüsante Runde zwischen Altstadt und Hofgarten wartet mit Histörchen über frühere prominente Paare in der Stadt und bei Hofe auf. Sie hören von Eheproblemen „mit Rüstung” und der eifersüchtigen Kurfürstin. Außerdem werden (lebens-) gefährliche Liebschaften beobachtet und geschnitzte Liebesschwüre aufgespürt.

Für Paare, die sich trauen, gibt es außerdem noch Hochzeitsbräuche, Redensarten und „geheime Tipps” mit auf den Weg.

Treffpunkt: ca. 10 Min. vor Beginn am Schloßturm, Burgpl. 30, 40213 Düsseldorf

Preis: 11,50 €


10267

Führung: ArchitekTour Düsseldorf − Stadtbildprägende Gebäude

Führung

FÜHRUNG: ARCHITEKTOUR DÜSSELDORF – STADTBILDPRÄGENDE GEBÄUDE

Auf einer ca. zweistündigen Tour erläutert der Kunst- und Architekturhistoriker Klaus Siepmann
die wichtigsten Bauwerke der Düsseldorfer Innenstadt. Ausgehend von den Ehrenhof-Bauten
in Düsseldorf-Pempelfort geht es von Norden nach Süden durch die City, Altstadt und Carlstadt
bis zum Landtag. Vorgestellt werden alle bedeutenden denkmalgeschützten Gebäude sowie
historische und neue stadtplanerische Großprojekte.

Dauer: ca. 2 Stunden
Treffpunkt: Haupteingang der Rheinterrasse, Joseph-Beuys-Ufer 33, 40479 Düsseldorf

Preis: 16,50 €

Termin: 24.10.2020 11:00


11016

Führung: Der Düsseldorfer Nordfriedhof − Künstler, Gräber und Gelehrte

Führung

FÜHRUNG: DER DÜSSELDORFER NORDFRIEDHOF – KÜNSTLER, GRÄBER UND GELEHRTE

Auf dem mit ca. 70 Hektar größten Friedhof der Stadt erläutert der Kunsthistoriker Klaus Siepmann
zahlreiche Grabmäler bedeutender Persönlichkeiten aus Kultur und Wirtschaft.
Als "Friedhof hinter dem Tannenwäldchen" im Jahr 1884 eröffnet, hat sich der heutige Nordfriedhof zu einem der schönsten Parkfriedhöfe Deutschlands entwickelt, auf dem u. a. die Grabanlagen der Unternehmerfamilien Henkel, Haniel, Lueg, Poensgen, Bagel, Girardet, Heye, Trinkaus und der Künstler Achenbach, Bendemann, Roeber, Tadeusz und von Louise Dumont, Gustav Lindemann, Johanna Ey und vielen anderen zu finden sind.

Treffpunkt: Haupteingang Johannstraße

Preis: 16,50 €

Termin: 06.11.2022 11:30


10276

Führung: Zum Plaisir nach Benrath − Die Schlösser der Frauen

Führung

ZUM PLAISIR NACH BENRATH – DIE SCHLÖSSER DER FRAUEN

Bei diesem Rundgang durch den Park von Schloss Benrath lernen Sie Damen aus sechs Jahrhunderten kennen,
die sich als Kurfürstinnen, Töchter reicher Grafen, "Schlossfräulein" und literarische Figuren im Schloss aufgehalten haben. So erfahren Sie, für wen das heutige Schloss gebaut wurde, wo die Kurfürstin angelte und die Prinzessin malte, aber auch, wer sich in den Kavaliershäusern und im Garten tummelte.
Dazu gibt es Einblicke in die Gepflogenheiten bei Hof, Contenance!

Treffpunkt: Orangerie (Bücherei) von Schloss Benrath, Urdenbacher Allee 6

Preis: 11,50 €


10208

Überraschungsfilm August

Kino Atelier

Überraschungsfilm

In Zusammenarbeit mit dem Atelier-Kino im Savoy-Theater bietet die Düsseldorfer Volksbühne/Kultur am Rhein an jedem 3. Donnerstag im Monat eine Kinoreihe an.
Unter dem Titel »Überraschungsfilm« zeigt das Atelier Kino einen aktuellen Film, und manchmal sogar eine Premiere, zum ermäßigten Preis. Der Beginn ist 19 Uhr bis 20 Uhr (wird rechtzeitig auf den Karten bekannt gegeben). Der Name des Filmes wird vorher nicht verraten.
Das ATELIER IM SAVOY wurde 1958 eröffnet. Konzept war, dieses Kino zum ersten Filmkunstkino Düsseldorfs zu machen. Ein Jahr nach der Eröffnung wurde das Atelier in die Gilde Deutscher Filmkunsttheater aufgenommen, wo es bis heute Mitglied ist.

Preis: 8,00 €

Termin: 10.08.2023 19:00


10408

Überraschungsfilm August

Kino Bambi

ÜBERRASCHUNGSFILM

Preis: 8,00 €

Termin: 09.08.2023 19:00


10708

Überraschungsfilm August

Kino Cinema

Überraschungsfilm

In Zusammenarbeit mit dem Cinema bietet die Düsseldorfer Volksbühne ab August 2018 an jedem 4. Donnerstag im Monat eine neue Kinoreihe an.
Unter dem Titel »Überraschungsfilm« zeigt das Cinema einen aktuellen Film, und manchmal sogar eine Premiere, zum ermäßigten Preis. Der Beginn ist 19 Uhr bis 20 Uhr (wird rechtzeitig auf den Karten bekannt gegeben). Der Name des Filmes wird vorher nicht verraten.
Vor 20 Jahren übernahm Heinz Holzapfel das Bali Kino und eröffnete es mit neuem Namen als „Neues Cinema”. Nach einer Phase im Besitz der UFA hat sich das Cinema inzwischen als hervorragendes Premierenkino etabliert. Seit einigen Jahren wird das Kino im Herzen der Düsseldorfer Altstadt regelmäßig für sein herausragendes Programm ausgezeichnet.

Preis: 8,00 €

Termin: 24.08.2023 19:00


13455

Kinky Boots

Kino Cinema

KINKY BOOTS
GB 2019, 130 Min.
Musical
Kinky Boots The Musical, filmed live at the Adelphi Theatre in the heart of London‘s West End, is strutting onto the big screen! With songs from Grammy and Tony award winning pop icon Cyndi Lauper, book by legendary Broadway playwright Harvey Fierstein (La Cage Aux Folles), and direction and choreography by Jerry Mitchell (Legally Blonde, Hairspray), the musical is based on the film written by Geoff Deane and Tim Firth.Inspired by true events, this huge-hearted hit tells the story of two people with nothing in common – or so they think. Charlie (Killian Donnelly) is a factory owner struggling to save his family business, and Lola (Matt Henry) is a fabulous entertainer with a wildly exciting idea. With a little compassion and a lot of understanding, this unexpected pair learn to embrace their differences and create a line of sturdy stilettos unlike any the world has ever seen! But in the end, their most sensational achievement is their friendship. This unmissable musical theatre event celebrates a joyous story of British grit transforming into a high-heeled hit as it takes you from the factory floor of Northampton to the glamorous catwalks of Milan!
.

Preis: 11,00 €


13454

Cyrano de Bergerac

Kino Cinema

CYRANO DE BERGERAC
GB 2020, 180 Min.
Regie: Jamie Lloyd
u.a. mit Anita-Joy Uwajeh Eben Figueiredo James McAvoy
James McAvoy (X-Men, Atonement) returns to the stage in an inventive new adaptation of Cyrano de Bergerac.Fierce with a pen and notorious in combat, Cyrano almost has it all – if only he could win the heart of his true love Roxane. There‘s just one big problem: he has a nose as huge as his heart. Will a society engulfed by narcissism get the better of Cyrano – or can his mastery of language set Roxane‘s world alight?Edmond Rostand‘s masterwork is adapted by Martin Crimp, with direction by Jamie Lloyd (Betrayal). This classic play will be brought to life with linguistic ingenuity to celebrate Cyrano‘s powerful and resonant resistance against overwhelming odds.

Preis: 11,00 €


13437

Orfeu Negro

Kino Metropol

ORFEU NEGRO

F/BR 1959, 107 Min.

Brasilien, Italien, Frankreich 1959, 107 Min., Farbe
Regie: Marcel Camus
mit: Breno Mello, Marpessa Dawn, Lourdes de Oliveira

Preis: 6,00 €


10608

Überraschungsfilm August

Kino Metropol

Preis: 8,00 €

Termin: 28.08.2023 19:00


10508

Überraschungsfilm August

Kino Souterrain

Überraschungsfilm

In Zusammenarbeit mit dem Souterrain-Kino bietet die Düsseldorfer Volksbühne seit 2012 an jedem 1. Dienstag im Monat eine neue Kinoreihe an. In der Saison 2021/2022 kommt zusätzlich jeder 3. Dienstag im Monat noch hinzu.
Unter dem Titel »Überraschungsfilm« zeigt das Souterrain-Kino einen aktuellen Film, und manchmal sogar eine Premiere, zum ermäßigten Preis. Der Beginn ist 19 Uhr bis 20 Uhr (wird rechtzeitig auf den Karten bekannt gegeben). Der Name des Filmes wird vorher nicht verraten.
Das Souterrain existiert seit 1977, in der jetzigen Form seit 1992. Von Helmuth Kettler gegründet als "Souterrain im Café Muggel" ist es das kleinste Düsseldorfer Programmkino mit Komfort und Service – die Bar befindet sich im Kinoraum. Das Souterrain ist in Düsseldorf das letzte "klassische" Programmkino seiner Art.

Preis: 8,00 €

Termine:
01.08.2023 19:00
15.08.2023 19:00


13450

Rocketman

Kino Souterrain

ROCKETMAN

USA 2019, 120 Min.
Regie: Dexter Fletcher

Der Film beleuchtet die Karriere des britischen Popmusikers Reginald Kenneth Dwight, besser bekannt unter seinem Pseudonym Elton John. Bereits im Alter von elf Jahren studierte er an der »Royal Academy of Music« und konnte kurz darauf erste Erfolge mit seiner Band Bluesology vorweisen. Sein erstes Album Empty Sky floppte – aufhalten ließ er sich dadurch nicht.

Preis: 6,00 €


13807

Parsifal

Klassik im Atelier

PARSIFAL

von Richard Wagner
Regie: Daniele Gatti
mit: Jonas Kaufmann
René Pape

The Met assembled an ideal cast for François Girard‘s acclaimed new production of Wagner‘s final masterpiece. Jonas Kaufmann in the title role of the fool ”made wise by compassion“ is as convincing vocally as he is haunting dramatically, delivering a thoroughly moving portrayal. René Pape is equally compelling as Gurnemanz, the veteran Knight of the Grail, and Katarina Dalayman thrillingly brings out the dual sides of Kundry. Peter Mattei is Amfortas, the anguished ruler of the Grail‘s kingdom, and Evgeny Nikitin sings the evil magician Klingsor. Daniele Gatti on the podium reveals both the serenity and dramatic tension of what may be Wagner‘s greatest score.

Preis: 16,00 €


13722

La Bohème

Klassik im Atelier

100 JAHRE SALZBURGER FESTSPIELE: LA BOHÈME

von Giacomo Puccini
2012, 150 Min., OmU
Musikalische Leitung: Daniele Gatti
Wiener Philharmoniker
Regie: Damiano Michieletto
mit: Anna Netrebko, Piotr Beczała, Nino Machaidze, Massimo Cavalletti

Man mag es kaum glauben, aber in der 100-jährigen Geschichte der Salzburger Festspiele ist ausgerechnet Puccinis populärste (und herzzerreißendeste) Oper noch nie aufgeführt worden. Mit „La Bohème” brach der damalige Intendant Alexander Pereira (2012-2014) den Puccini-Bann, und das gleich mit einer „Galabesetzung” (FAZ). Selten sah man jemanden so schön in der Oper sterben wie Anna Netrebko als Künstlermuse Mimi, selten hielt jemand so hingebungsvoll ihre Hand dabei wie der polnische Tenor Piotr Beczala. Die SZ schrieb: „Ein Novum in der Festspielgeschichte!”

Preis: 13,00 €

Termin: 30.10.2021 13:30


1921

Sherlock Holmes: Der Hund von Baskerville

Theater an der Luegallee

SHERLOCK HOLMES: DER HUND VON BASKERVILLE

Kriminalstück nach A.C. Doyle
Regie: Christiane Reichert
mit: Philip Keller, André Klem, Christiane Reichert, Daniel Wandelt

Sir Charles Baskerville, ein mächtiger Adeliger, stirbt unter mysteriösen Umständen. Offenbar hat ein Geisterhund ihn geholt. Über das Moor hat er den hilflosen Sir Charles gejagt, so sagen es die Spuren, bis dessen Herz in Todesangst stockte. Eine Reihe von Verwirrungen und Verkettungen bedroht nun seinen jungen Erben Sir Henry. Definitiv ein Fall für Meisterdetektiv Sherlock Holmes!

Preis: 14,00 €

Termine:
24.11.2022 20:00
25.11.2022 20:00
26.11.2022 15:00
26.11.2022 20:00
01.12.2022 20:00
02.12.2022 20:00
03.12.2022 15:00
03.12.2022 20:00
08.12.2022 20:00
09.12.2022 20:00
10.12.2022 20:00
10.12.2022 15:00
02.03.2023 20:00
03.03.2023 20:00
04.03.2023 15:00
04.03.2023 20:00
05.03.2023 15:00
09.03.2023 20:00
10.03.2023 20:00
11.03.2023 15:00
11.03.2023 20:00
12.03.2023 15:00


1918

Akustolia

Theater an der Luegallee

AKUSTOLIA

Musikalische Völkerverständigung

Die deutsch-türkische Band Akustolia lässt Stücke aus der türkischen Popmusik mit verschiedenen Formen der Weltmusik (wie Bossa Nova, Tango, Reggae u.v.m) verschmelzen und so Neues entstehen. Mit dabei: Eine
russische Geigerin und eine französische Sängerin. Das ist musikalische Völkerverständigung pur!!

Preis: 14,00 €

Termine:
19.02.2022 20:00
19.02.2022 15:00


1905

Dreierpack

Theater an der Luegallee

DREIERPACK

von Katrin Wiegand
Regie: Ingrid Wanske

Doris, Agnes und Monika sind seit Teenagertagen dicke Freundinnen. Ihr Leben plätschert so dahin, bis Doris‘ Tochter Emma gesteht, ein Verhältnis mit Mike zu haben, einem ehemaligen Klassenkameraden der drei. Das rührt gewaltig an längst verdrängte dunkle Geheimnisse, an die sich keine der drei mehr erinnern möchte. Und Emma stochert so lange, bis sie nach vielen überraschenden Wendungen endlich auf eine Leiche trifft.

Preis: 14,00 €


6576

Marlin de Haan & Team

FFT Düsseldorf

MARLIN DE HAAN

K.I.T.C.H.E.N.
Performative Installation in gut verständlichem Englisch

Die Küche ist vielseitig: Sie ist ein geschützter Treffpunkt der Familie und das Zentrum einer Wohnung. Ein Ort der Selbstverwirklichung und Ausdruck des persönlichen Lebensstils, aber auch Spiegel des gesellschaftlichen Lebens und sozialer Zuschreibungen. Die Küche ist immer wieder Ausgangspunkt künstlerischer Betrachtungen (z.B. Andy Warhol: „Kitchen”, 1965; Martha Rosler: „Semiotics of the Kitchen”, 1975; Zeger Reyers: „Rotating Kitchen”, 2009): In der von Robert, Kati und Marius setzt die Düsseldorfer Regisseurin und Bildhauerin Marlin de Haan an. Aus der Perspektive dieser drei Tänzer*innen versucht sie gesellschaftliche Veränderungen zu dokumentieren und Zeit zu konservieren – denn Robert, Kati und Marius sind inzwischen weitergezogen.

Mit diesem Material entwirft Marlin de Haan in Zusammenarbeit mit der Autorin Helen Brecht und weiteren Mitstreiter*innen auf der Bühne II des FFT eine begehbare Raum-Installation, welche Abschied und Aufbruch, Öffentlichkeit und Privatheit, Bühnen- und Küchenraum und das Beisammensein auslotet. K.I.T.C.H.E.N. lädt dazu ein zu verweilen, zusammenzukommen und gewohnte Umgebungen neu zu entdecken.

Preis: 11,00 €

Termine:
22.04.2022 19:00
23.04.2022 19:00
25.04.2022 19:00
26.04.2022 19:00


6558

Keren Levi

KEREN LEVI

Unmute
Performance

Jeder kann das Stummsein brechen. Und sei es mit dem Körper. In Unmute führt die israelische Choreografin Keren Levi drei Tänzer*innen der Company NeverLike und zwei Musiker*innen des Ensembles Slagwerk Den Haag zusammen. Die Performer*innen tragen Sensoren am Körper und werden durch ihre Bewegungen zu menschlichen Musikmaschinen, cyborgs of sound. Dazu werden computergenerierte Stimmen gemixt, die in futuristischen Sprachen zu sprechen scheinen. Tatsächlich stammt das Material für diese Klanglandschaft aus dem „Endangered Languages Archive” der Universität London. Diese multimediale Sammlung umfasst über 450 Sprachen, die zu verschwinden drohen. Beim Zuschauen und Zuhören müssen wir uns nicht auf einen Inhalt oder eine Bedeutung der Sprache konzentrieren. Die abstrakte Choreografie verwandelt den reinen Wunsch nach Kommunikation in Klang und Bewegung. Damit öffnet Levi ungeahnte Räume für das Sag- und Hörbare. Ein technisches Wunderwerk! Mit politischer Dimension: Unmute ist eine Musiktanzperformance gegen das Mundtotmachen.

Preis: 14,00 €


6541

Pan Pan

PAN PAN

Cascando
Performance-Walk

„I‘m afraid to open. But I must open. So I open. – Ich fürchte mich, zu eröffnen. Aber ich muss eröffnen. Also öffne ich.” sagt der mysteriöse „Opener”, eine Schlüsselfigur in Samuel Becketts Hörspiel „Cascando”: „Ich fürchte mich, zu eröffnen. Aber ich muss eröffnen. Also öffne ich.“ Der irische Literatur-Nobelpreisträger beschreibt seine 1961 entstandene Arbeit so: „It is an unimportant work but the best I have to offer.“
Wir begleiten den Opener und die anderen Figuren – „Voice“, ”Woburn“ und „Music“ – auf ihrer Reise in eine ungewisse Zukunft voller Zweifel und Zwänge. Das Dubliner Pan Pan Theatre um Gavin Quinn und Aedín Cosgrove schickt uns auf eine geheimnisvollen Pilgerzug durch Düsseldorf, kostümiert und mit Kopfhörern ausgestattet. Becketts Text handelt von einem Neuanfang, einem Kampf zwischen Agonie und Fortschritt. Wir zögern, aber wir gehen, langsam und gemeinsam. Hören wir nur einen Text? Oder spielen wir auch eine Rolle darin? Wird das Rätsel aufgelöst? Wo kommen wir an? Wenn wir alle am Ende unserer Reise zu unserem Ausgangspunkt zurückkehren, die Stimmen und die Musik in unseren Köpfen verstummt sind, sind wir nicht mehr dieselben.

Treffpunkt: FFT Kammerspiele, Jahnstraße 3, 40215 Düsseldorf

Preis: 11,00 €


10123

Führung: Flingern

Führung

Preis: 16,50 €

Termin: 26.10.2022 15:00


10274

Führung: Müßiggang und Musenküsse

Führung

FÜHRUNG: MÜßIGGANG UND MUSENKÜSSE

Der Rundgang führt von der Oper durch den Hofgarten zum Schauspielhaus und zum Theatermuseum. Der öffentliche Park, einst auch Bühne der Düsseldorfer Gesellschaft, heute vor allem "Grüne Lunge" der Stadt, erzählt mit seinen vielen Denkmälern großer Theaterkünstler auch die Theatergeschichte der Stadt. Der Vorhang fällt im Theatermuseum, solange es noch im Hofgärtnerhaus untergebracht ist, mit einer kurzen Einführung in die Sammlung.

Bitte die Namen der Teilnehmer mitteilen.

Dauer: ca. 2 Stunden
Treffpunkt: etwa 10 Minuten vor Beginn am Haupteingang der Oper, Heinrich-Heine-Allee 16A, 40213 Düsseldorf
Die Führung endet am Theatermuseum im Hofgärtnerhaus, Jägerhofstraße 1, 40479 Düsseldorf.

Preis: 12,00 €

Termine:
19.10.2022 16:30
09.11.2022 15:00


10959

Führung: Wildkräuter

Führung

FÜHRUNG: WILDKRÄUTER

Der Spaziergang vermittelt die Namen und die Verwendung verschiedener Wildkräuter, die heilkräftige Eigenschaften besitzen und überdies auch noch lecker schmecken.

Dauer: ca. 2 Std.

Bitte die Namen der Teilnehmer mitteilen.

Führung Himmelgeist:
Treffpunkt: ca. 10 Minuten vor Beginn am Parkplatz am Kölner Weg, 40589 Düsseldorf
Anfahrt: Haltestelle Auf‘m Winkel, Bus 835

Preis: 10,00 €

Termine:
14.10.2022 15:00
12.11.2022 10:00


10966

Führung durch die verborgenen Räume der Altstadt

Führung

FÜHRUNG DURCH DIE VERBORGENEN RÄUME DER ALTSTADT

Der erste Führungsteil durch die verborgenen Räume der Altstadt wird vom Kunsthistoriker Klaus Siepmann begleitet und konzentriert sich auf die verborgenen Schätze des südlichen Altstadtteils.
Besichtigt werden zum Beispiel das verborgene Kloster unter den ehemaligen Konventsgebäuden der Franziskaner, idyllische Hinterhöfe von Kaufmanns- und Bürgerhäusern aus dem 17. und 18. Jahrhundert sowie Innenhöfe und Gärten der ehemaligen Stadtpaläste.

Dauer: ca. 2 Std.
Treffpunkt: ca. 10 Minuten vor Beginn am Haupteingang der Maxkirche, Schulstraße
Anfahrt: Haltestelle Heinrich-Heine-Allee: U-Bahnlinien U70, U74, U75, U76, U77, U78 und U 79

Preis: 16,50 €

Termine:
29.10.2022 11:00
10.12.2022 11:00


10161

Führung: Oberkassel

Führung

FÜHRUNG: OBERKASSEL

Unter den insgesamt 50 Stadtteilen der Landeshauptstadt Düsseldorf bietet Oberkassel viel Kultur,
Architektur und Kunst. Auf einem ca. zweistündigen Rundgang erläutert der Kunst- und
Architekturhistoriker Klaus Siepmann die Geschichte und Entwicklung des linksrheinischen Ortes, der erst
nach dem Bau der Oberkasseler Brücke (1896-98) angelegt und im Jahr 1909 nach Düsseldorf eingemeindet
wurde. Ausgehend vom Luegplatz, benannt nach dem Industriellen Heinrich Lueg (1840-1917), werden die
größtenteils aus der Ursprungszeit stammenden Straßenzüge und Plätze erkundet sowie die interessantesten
Wohn- und Geschäftshäuser sowie Sakralbauten vorgestellt. Neben dem kleinen Heiligenhäuschen aus dem
18. Jh. und der neoromanischen Kirche St. Antonius von Josef Kleesattel (1909-10) werden auch die ehemaligen
Wohn- und Atelierhäuser von Otto Pankok, Joseph Beuys, Gerhard Richter, Gustav Gründgens u.v.a. erläutert.
Seit 2007 befindet sich in der Nähe des Belsenplatzes die Julia Stoschek Collection, eine internationale private
Sammlung zeitgenössischer Kunst auf mehr als 3000 Quadratmetern Ausstellungsfläche.

Dauer: ca. 2 Std.
Treffpunkt: ca. 10 Minuten vor Beginn am Luegplatz 3, 40545 Düsseldorf
Anfahrt: Haltestelle Luegallee: U-Bahnlinien U74, U75, U76 und U77

Preis: 16,50 €

Termin: 20.11.2022 11:30


10025

Führung: Der Düsseldorfer Medienhafen und seine Architektur−Projekte

Führung

FÜHRUNG: DER DÜSSELDORFER MEDIENHAFEN UND SEINE ARCHITEKTUR-PROJEKTE

Der von dem Kunsthistoriker Klaus Siepmann geleitete Rundgang durch den Düsseldorfer Medienhafen nimmt die neuesten Architektur-Projekte und die aktuellen Entwicklungen des Medienzentrums unter die Lupe.
Neben der Geschichte und Entwicklung des Hafens werden vor allem die neueren Bauten wie das »Sign« von Helmut Jahn und das »Hyatt« vorgestellt und die neuesten Projekte u.a. von Renzo Piano mit der »Casa Stupenda« erläutert. Abgerundet wird dieser Rundgang mit einigen Innenbesichtigungen.

Dauer: ca. 2 Std.
Treffpunkt: ca. 10 Minuten vor Beginn am Haupteingang des Rheinturms, Stromstraße 20, 40221 Düsseldorf
Anfahrt: Haltestelle Landtag/Kniebrücke: Straßenbahn: 704, 709, Bus: 835, 836

Preis: 16,50 €

Termin: 25.10.2020 11:30


10310

Führung: Roman(t)isches Gerresheim

Führung

FÜHRUNG: ROMAN(T)ISCHES GERRESHEIM

Erleben Sie beim Spaziergang im historischen Ortskern (Katharinenbergkloster, Quadenhof, Synagogen-Gedenkstein usw.) mit einer etwa halbstündigen Führung in der spätromanischen Basilika St. Margareta. Natürlich geht es auch in den alten Kreuzgang des Stifts, und Sie erfahren Geschichte und Geschichten aus und über Gerresheim, von Stiftsdamen, Hexen und heiligen Mägdelein.

Bitte die Namen der Teilnehmer mitteilen.

Dauer: ca. 2 Stunden
Treffpunkt: etwa 10 Minuten vor Beginn am Gerresheimer Rathaus, Neusser Tor 10, 40625 Düsseldorf
Die Führung endet an der Basilika St. Margareta, Gerricusplatz 6, 40625 Düsseldorf

Preis: 12,00 €

Termine:
10.10.2022 17:00
18.11.2022 16:00
06.12.2022 15:00


10277

Führung durch die Ausstellung: Thomas Ruff

Führung

FÜHRUNG DURCH DIE AUSSTELLUNG: THOMAS RUFF

Die umfangreiche Ausstellung von Thomas Ruff (*1958, lebt in Düsseldorf) im K20 konzentriert sich auf Fotoserien aus den vergangenen 20 Jahren, bei denen der zu den wichtigsten Vertretern der zeitgenössischen Fotografie zählende Künstler kaum noch selbst eine Kamera zur Hand nahm. Für seine oft großformatigen Bilder verwendete er stattdessen gefundene Fotografien unterschiedlichster Herkunft. Die Ausstellung bietet daher nicht nur einen Überblick über Ruffs Schaffen der vergangenen Jahrzehnte, sondern auch über fast 170 Jahre. Fotogeschichte. Die Bildquellen reichen von der Atelierfotografie
Treffpunkt: ca. 10 Minuten vor Beginn im Foyer des K20, Grabbeplatz 5, 40213 Düsseldorf

Preise:
SitzKategorie - mAc - 6,50 €
SitzKategorie - oAC - 18,50 €


10342

Führung: Petit Paris - Düsseldorf frankophil

Führung

FÜHRUNG : PETIT PARIS – DÜSSELDORF FRANKOPHIL

November 1811 – vor 200 Jahren war ganz Düsseldorf im Napoleonfieber. Die Führung in der Altstadt spürt neben dem kaiserlichen Besuch auch weitere Bewohner und Gäste aus unserem Nachbarland auf. An die historischen Episoden aus Barock und „Franzosenzeit” knüpfen Betrachtungen zu deren Einfluss auf die hiesige Sprache an. Dabei werden Sie erkennen, dass der Düsseldorfer – auch ganz ohne Fisimatenten -„ständig” französisch spricht!

Treffpunkt- ca. 10 Minuten vor Beginn an der Oper, Heinrich-Heine-Allee 16A, 40213 Düsseldorf

Preis: 11,50 €


10268

Führung: Verfolgte und Verfemte

Führung

FÜHRUNG: VERFOLGTE UND VERFEMTE

Auf den Spuren verfolgter und verfemter Düsseldorfer  während des Nationalsozialismus

Während eines ca. zweistündigen Rundgangs werden die Orte und Persönlichkeiten vorgestellt, 
die nicht in Vergessenheit geraten sollten wie beispielsweise Paul Klee als Professor an der 
Kunstakademie. Einige Künstler aus dem Kreis der "Mutter Ey" wie etwa Karl Schwesig wurden
in der ehemaligen Staatspolizeileitstelle (StaPo) im damaligen Polizeipräsidium an der 
Mühlenstraße 29, dem heutigen Sitz der "Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf" verhört und 
erkennungsdienstlich "behandelt". Die Bronze "Ehra" von Otto Pankok – als wenig bekanntes 
Kunstwerk im öffentlichen Raum – erinnert noch an die verfolgten Sinti und Roma in Düsseldorf.
Hilarius Gilges wurde brutal ermordet, der Schauspieler Wolfgang Langhoff wurde 1933 von 
der Gestapo verhaftet und viele andere wurden in Konzentrationslager deportiert. Der Kunsthändler 
Alfred Flechtheim, der eine Galerie an der Königsallee betrieb, emigrierte über Paris nach London
und auch an Luise Rainer, der zweimaligen Oscar-Gewinnerin aus einer Düsseldorfer Familie, 
erinnert nur noch wenig. 

Treffpunkt: ca. 10 Minuten vor Beginn an der Kunstakademie Düsseldorf, Eiskellerstraße 1, 40213 Düsseldorf

Preis: 16,50 €


10275

Wanderung: Urdenbacher Kämpe

Führung

WANDERUNG: URDENBACHER KÄMPE

Thema :Bäume, Mythen, Auenblicke – die Urdenbacher Kämpe im Spätsommer

Mit vielen ”Auenblicken“, untermalt mit Mythen, Gedichten und kleinen
Geschichten lernen Sie nicht nur die auetypischen Bäume und ihre
Bedeutung für unsere Alltagswelt kennen, sondern auch Wissenswertes über
so manches Un-kraut am Wegesrand.

Rundwanderweg ca. 5 km
Dauer: ca.2,5 – 3 Std.

Bitte an festes Schuhwerk und passende Kleidung denken!

Treffpunkt: Wanderparkplatz Baumberger Weg / Drängenburger Str., 40593 Düsseldorf-Urdenbach

Preis: 9,00 €


11022

Führung: Königsallee − Geschichte und Mythos eines Boulevards

Führung

FÜHRUNG: KÖNIGSALLEE GESCHICHTE UND MYTHOS EINES BOULEVARDS

Bei dieser etwa zweistündigen Führung über die Königsallee erläutert der Kunst- und Architekturhistoriker Klaus Siepmann die Entwicklung einer der bedeutendsten Prachtstraßen Deutschlands vom Beginn des 19. Jahrhunderts bis zum heutigen Tag.
Auf einer Länge von ca. einem Kilometer befinden sich unzählige Besonderheiten zwischen Kunst und Kommerz, Armani und Aldi, Kö-Bogen und ehemaligem Mehrzwecktheater »Apollo«. Die städtebaulichen und architektonischen, die kulturellen und wirtschaftlichen Veränderungen der sogenannten »Kö« lassen sich am besten bei einem Spaziergang zu Fuß erkunden.

Dauer: ca. 2 Std.
Treffpunkt: ca. 10 Minuten vor Beginn am Haupteingang des Steigenberger Parkhotels, Königsallee 1 a
Anfahrt: Haltestelle Heinrich-Heine-Allee: U-Bahnlinien U70, U74, U75, U76, U77, U78 und U 79

Preis: 16,50 €


10118

Führung: Verborgene Räume zwischen Königsallee und Rheinuferpromenade

Führung

FÜHRUNG: VERBORGENE RÄUME ZWISCHEN KÖNIGSALLEE UND RHEINUFERPROMENADE

Wie auch schon bei den »Verborgenen Räumen, Teil 1-4« setzt der Kunst- und Architekturhistoriker Klaus Siepmann bei einer ca. zweistündigen Besichtigungstour die Schwerpunkte auf Orte, die vielen Betrachtern von
der Straße aus verborgen bleiben.
Während das Café in der Johanneskirche manchem bekannt sein wird, befinden sich in der Nachbarschaft wunderschöne Oberlichtsäle und mehr als 40 Meter hohe Hallen entlang der Kö sowie der Gründungsort des Landes NRW auf dem Gelände der ehemaligen Kaserne, idyllische Hinterhöfe im Bereich der Hohe Straße und Bastionstraße in der Carlstadt, Tunnelresträume unter der Rheinuferpromenade und vieles mehr.

Dauer: ca. 2 Std.
Treffpunkt: ca. 10 Minuten vor Beginn am Haupteingang der Johanneskirche, Martin-Luther-Platz 39
Anfahrt: Haltestelle Steinstraße/Königsallee U: U-Bahnlinien U78 und U 79

Preis: 16,50 €

Termin: 03.12.2022 11:00


10209

Überraschungsfilm September

Kino Atelier

Preis: 8,00 €


10409

Überraschungsfilm September

Kino Bambi

Preis: 8,00 €


10709

Überraschungsfilm September

Kino Cinema

Preis: 8,00 €

Termin: 22.09.2022 19:00


13453

Jack absolute flies again

Kino Cinema

JACK ABSOLUTE FLIES AGAIN
GB 2020, 160 Min.
Regie: Thea Sharrock
u.a. mit Caroline Quentin Richard Fleeshman Natalie Simpson Laurie Davidson

From the writer of One Man, Two Guvnors comes a hilarious new play, set in 1940s British summertime.After an aerial dog fight, Pilot Officer Jack Absolute flies home to rejoin his fearless young Hurricane squadron at RAF Fontwell. Once back on British soil, Jack is shocked to find his old flame, Lydia, on the base. He sets his sights on winning her heart, but with turbulence and hilarity never far away, his advances quickly turn to anarchy.Staged to coincide with the 80th anniversary of the Battle of Britain, this joyous farce is directed by Thea Sharrock (Me Before You) and features a cast including Caroline Quentin and Richard Fleeshman.

Preis: 11,00 €


13452

Matthew Bourne's The Red Shoes

Kino Cinema

MATTHEW BOURNE’S THE RED SHOES
GB 2020, 97 Min.
Regie: Matthew Bourne
u.a. mit Adam Cooper Ashley Shaw Dominic North Michela Meazza Liam Mower Glenn Graham

Matthew Bourne‘s ‘gorgeous take on the film classic‘ (★★★★ The Times) comes to cinemas for the first time. Winner of two Olivier Awards, The Red Shoes is an ‘utterly enthralling‘ (★★★★★ Daily Express) tale of obsession, possession and one girl‘s dream to be the greatest dancer in the world. Victoria Page lives to dance but her ambitions become a battleground between the two men who inspire her passion. Matthew Bourne‘s magical adaptation of the classic Powell and Pressburger film is set to the achingly romantic music of golden-age Hollywood composer Bernard Herrmann, the production is orchestrated by Terry Davies, with stunning designs by Lez Brotherston, lighting by Paule Constable, sound by Paul Groothuis and projection design by Duncan McLean. Filmed live at Sadler‘s Wells in London especially for cinemas, Matthew Bourne‘s The Red Shoes stars Ashley Shaw as Victoria Page, Adam Cooper as Boris Lermontov and Dominic North as Julian Craster. This ‘cinematic masterpiece re-Bourne on stage‘ (★★★★ Evening Standard) will dazzle your senses and break your heart.

Preis: 13,00 €


13438

Tod in Venedig

Kino Metropol

TOD IN VENEDIG

I 1971, 130 Min.

Preis: 6,00 €


10609

Überraschungsfilm September

Kino Metropol

Preis: 8,00 €

Termin: 26.09.2022 19:00


10509

Überraschungsfilm September

Kino Souterrain

Preis: 8,00 €

Termin: 20.09.2022 18:15


13702

La Traviata

Klassik im Atelier

LA TRAVIATA

von Giuseppe Verdi
Dirigent: Nicola Luisotti / Produktion: Willy Decker
mit: Sonya Yoncheva, Michael Fabiano, Thomas Hampson

Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)

Preis: 16,00 €


13851

Der fliegende Holländer

Klassik im Atelier

DER FLIEGENDE HOLLÄNDER

von Richard Wagner
Dirigent: Valery Gergiev,
Inzenierung: François Girard
mit: Evgeny Nikitin Anja Kampe Franz-Josef Selig Mihoko Fujimura Sergey Skorokhodov

Die Rollen des Holländers und der ihm verfallenes Senta dienten Wagner als Vorbild für ein Menschenbild, zu dem der Komponist in seinen späteren Werken in der einen oder anderen Form immer wieder zurückgekehrt ist: Der geheimnisvolle Fremde aus dem Jenseits und die Frau, die sich für seine Erlösung opfert. Der düstere und impulsive Ton dieses Dramas wird bereits durch die stürmische Ouvertüre des Werks angeschlagen.

Preis: 21,00 €

Termin: 25.07.2021 17:30


23065

Jonas Kaufmann: Mein Wien

Klassik im Atelier

JONAS KAUFMANN
von Jonas Kaufmann
Dauer: 98 Min.
Österreich 2020
„Mein Wien” ist Jonas Kaufmanns zutiefst persönliche Hommage an die weltberühmten Melodien aus dem Geburtsort des Walzers und der Operetten. In diesem Konzertmitschnitt aus dem weltberühmten Wiener Konzerthaus, live aufgezeichnet im Oktober 2019, präsentiert er ein populäres Programm Wiener Musik voller unvergleichlicher Gänsehautmomente. Ein einmaliges Ereignis auf der großen Kinoleinwand! Zusätzlich führt Jonas Kaufmann uns zu seinen Lieblingsorten in der Donaumetropole, die die Stadt für ihn so einzigartig machen. Jonas Kaufmann hatte schon immer eine besondere Beziehung zu Österreich und Wien. Seine Großmutter hatte eine Vorliebe für die leichten Klassiker und sang gerne die Evergreens von Johann Strauss, Franz Léhar und Robert Stolz -ein schöner Kontrast zur Leidenschaft seines Großvaters für Wagner. Als Kind verbrachte Jonas Kaufmann einen Großteil seiner Ferien auf dem Hof seiner Großeltern in Tirol. Seitdem empfindet er eine tiefe Verbindung zu Wiener Liedern und Operetten. „Diese Musik versetzte mich immer in gute Stimmung”, erinnert er sich. „Wenn ich als Schüler unangenehme Arbeiten zu erledigen hatte, wie putzen oder Staubsaugen, musste ich nur Carlo Kleibers Die Fledermausauflegen und hatte sofort ein Lächeln im Gesicht.”

Preis: 16,00 €


18180

Ensemble Musikfabrik

Kölner Philharmonie

ENSEMBLE MUSIKFABRIK

Aperghis / van der Aa
Georges Aperghis: Neues Werk für Kontrabass oder Piccolo solo, Intermezzi für Ensemble
Michel van der Aa: Neues Werk für Ensemble

Preis: 15,00 €

Termin: 21.09.2020 20:00


12457

Die Abenteuer von Pettersson und Findus

Naturbühne Blauer See

DIE ABENTEUER VON PETTERSSON UND FINDUS

Ab 3 Jahre
Das Familientheater-Ereignis 2021
Die Naturbühne Blauer See hat 1.200 überdachte Sitzplätze, so dass die Vorstellungen bei jedem Wetter stattfinden können.
Alle Plätze bieten perfekte Sicht auf die spektakuläre Kulisse der Naturbühne!
Genügend Parkplätze für PKWs und Busse sind vorhanden. Auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist die Naturbühne zu erreichen.
Vom Parkplatz aus gelangen Sie nach einem knapp 15 min. Spaziergang zur Naturbühne am
Blauen See. Ein barrierefreier Weg ist vorhanden. Bitte folgen Sie der Beschilderung.

Beginn: 15:30 Uhr, Einlass: 14:30 Uhr, Dauer: ca. 2 Std. (inkl. Pause)
Liebes Publikum,

Laut Corona Schutzverordnung – ist zur Zeit kein negativer Test notwendig.
Z.Zt. gilt Maskenpflicht in den "Schlangen" vor dem Kiosk oder auf dem WC.
Bei ausreichendem Abstand kann/darf die Maske am Platz abgenommen werden,
auf dem gesamten Gelände ebenso.

Kinder: 12,- € (3 bis 16 Jahre)
Erwachsene: 18,- € (ab 17 Jahre)
Karten zum Sonderpreis: 10,−− am 02.10. und 03.10.2020

Preise:
SitzKategorie - Erw - 18,00 €
SitzKategorie - Kind - 12,00 €
SitzKategorie - SoPr - 10,00 €

Termine:
12.09.2021 15:30
19.09.2021 15:30
26.09.2021 15:30
02.10.2021 15:30
03.10.2021 15:30


1002

Comedian Harmonists in Concert

Oper

COMEDIAN HARMONISTS IN CONCERT

Musikalische Leitung: Patrick Francis Chestnut

Unter der versierten musikalischen Leitung von Patrick Francis Chestnut präsentiert unser hochkarätiges Solistenensemble in einem moderierten Konzertabend die beliebtesten Lieder der Comedian Harmonists. Die Begeisterung für die Musik nach amerikanischem Vorbild aus den goldenen Zwanzigern scheint ungebrochen, das sechsköpfige Berliner Ensemble hat Musik geschaffen, die bis heute begeistert.

Preis: 18,00 €


1004

Der Kaiser von Atlantis

Oper

DER KAISER VON ATLANTIS

von Viktor Ullmann
Musikalische Leitung: Christoph Stöcker
Inszenierung: Ilaria Lanzino

Für Viktor Ullmann war der Tod zu einem allgegenwärtigen Thema geworden, als er 1943 mitten im Grauen des Konzentrationslagers Theresienstadt mit seinem „Kaiser von Atlantis” unter widrigsten Entstehungsumständen eine berührende, humorvolle Opernparabel mit einer Vielzahl klingender Referenzen von Bach über Schönberg bis hin zur Jazz-Musik komponierte: In der Tötungsindustrie von Kaiser Overall, dem selbst ernannten Kaiser von Atlantis, fühlt sich der Tod zu einem „kleinen Handwerker des Sterbens” degradiert. Als Overall den Krieg Aller gegen Alle verkündet, reicht es dem Tod endgültig und er tritt in Streik. Fortan kann niemand mehr sterben, das Land versinkt im Chaos.

Preis: 18,00 €


6653

Christopf Twickel

Planwerkstatt 378

CHRISTOPH TWICKEL

Investor City. Eine Recherche zum Stadtumbau
Im Rahmen von Stadt als Fabrik
Videovortrag und Diskussion

Warum gibt es am Hauptbahnhof eine große Sandgrube, wo doch längst ein neues Viertel mit dem klangvollen Namen „Grand Central” gebaut sein soll? Hat es etwas zu bedeuten, dass Düsseldorfs neues Kulturzentrum KAP1 einer Pensionskasse gehört? Was hat René Benko mit dem Umzug des FFT-Theaters zu tun? Der Journalist Christoph Twickel sucht in seiner Recherche nach dem Plot zum Umbau des Bahnhofsviertels. In seiner Recherche trifft er auf Behördenvertreter*innen, Makler, Investoren und Projektentwickler, die ihm erklären, worin die Kunst der Stadtentwicklung heute besteht: Darin, die Gelegenheiten zu ergreifen, die der Immobilienmarkt bietet. Christoph Twickel schreibt seit Jahren zu Gentrifizierung und Stadtentwicklung. In seinem Buch „Gentrifidingsbums oder Eine Stadt für Alle” (2010) setzte er sich mit der Frage auseinander, wie Kultur für urbane Aufwertungsprozesse in den Dienst genommen wird. Zurzeit schreibt er vor allem für DIE ZEIT. In der Planwerkstatt 378 in Flingern Süd, die einem Neubau weichen wird, und wo zur Zeit unter öffentlicher Mitbeteiligung Stadt geplant und als weitere Form der Zwischennutzung Theater geprobt wird, diskutieren wir im Anschluss an Christoph Twickels Videovortrag mit Vertreter*innen der Planwerkstatt 378 und weiteren Gästen über Perspektiven der Stadtentwicklung in Düsseldorf.

Planwerkstatt 378, Erkrather Straße 191, 40233 Düsseldorf, Veranstalter Forum Freies Theater (FFT)

Preis: 6,00 €


9205

Zucchini Sistaz

Savoy

ZUCCHINI SISTAZ

Falsche Wimpern – Echte Musik

Ein Abend mit den Zucchini Sistaz ist ein Ereignis. In ihrem vierten Konzertprogramm beweisen sie auf unterhaltsame und eindrückliche Weise, dass aus »nur drei Damen« sehr wohl eine ganze Big-Band werden kann. In einer erfrischenden Collage großer Swing-Melodien und brillant getexteten Eigenkompositionen im Stile der 40er Jahre gelingt es den Zucchini Sistaz, einen kurzweiligen und durch und durch erbauenden Abend zu gestalten.

Preis: 16,00 €


9217

Horst Evers

Savoy

HORST EVERS

Früher war ich älter

Preis: 18,00 €

Termin: 05.09.2020 20:00


9281

Ass−Dur

Savoy

ASS-DUR

QUINT-ESSENZ

Dominik Wagner führt Ass-Dur weiter. An seiner Seite: sein Bruder Florian. Das Gute liegt so nah, denn Ass-Dur Luft hat Florian Wagner seit Jahren geschnuppert, ist bereits mit Ass-Dur aufgetreten, hat Songs für das Duo komponiert und war mit der legendären Weihnachtsshow mit auf Tour – er gehört eben zur Ass-Dur-Familie.
Die Wagner-Brüder versprechen höchste musikalische Leistung, Komik vom Feinsten und natürlich – sonst wäre es nicht Ass-Dur – sind sich die beiden nie einig. Zwei Männer – Zwei Brüder – Zwei Pianisten. Der eine kann was, der andere auch.
Mit frischem Schwung starten die beiden in den Herbst. Florian Wagner ist ein Virtuose am Klavier, gewinnt Gesangswettbewerbe, er kann „Atemlos” von Mozart spielen und das schlechteste Lied der Welt. Er ist selbst mehrfach preisgekrönt (Bielefelder Kabarettpreis, Rostocker Kabarettpreis, Münchner Kleinkunstpreis, Dortmunder Comedy Pokal und viele mehr) und feiert mit seinem Solo-Programm seit 2018 Erfolge (u.a. in der Bar jeder Vernunft). Und Dominik ist eben Dominik. Wie immer. Jetzt aber auch großer Bruder. Und das will er auch zeigen.

Preis: 19,00 €

Termin: 07.04.2022 20:00


9151

Bastian Bielendorfer

Savoy

BASTIAN BIELENDORFER

Lustig, aber wahr!

Perücken aufziehen, in Rollen schlüpfen oder Witze erzählen braucht Bastian Bielendorfer nicht, denn sein Programm ist »Lustig, aber wahr!« und darin dreht er die Schraube des privaten Wahnsinns noch einen Tacken weiter.

Preis: 19,00 €


9103

Markus Barth

Savoy

MARKUS BARTH

Ich bin raus!

Markus Barth ist raus – und nimmt Sie mit: Raus aus der Quarantäne, raus aus anstrengenden Internetdiskussionen und lustigen WhatsApp-Gruppen, aus Wichtigtuerei und Selbstoptimierungs-Gedöns, ja sogar raus aus seinen vier Wänden. Dauercampen wenige Meter neben der eigenen Wohnung? Na ja, es sind halt besondere Zeiten.

Preis: 12,50 €


9336

Alte Mädchen

Savoy

ALTE MÄDCHEN

Aufgetaucht
Mit Jutta Habicht, Sabine Urig und Anna Bolk

ALTE MÄDCHEN tauchen wieder auf und sind jetzt zu dritt!
Besondere Ereignisse erfordern besondere Maßnahmen. Und deshalb präsentieren die drei Gladiatorinnen des Popkabarett in ihrem Spezial-Programm neben ihren bekannten Knüllern wie „Büstenhalter” und „Schlampe” auch brandneue Songs. Ein Appetizer auf ihre zukünftige Show MACHT, die im Januar 2022 ihre langersehnte Premiere feiern wird. In messerscharfen Dialogen, mitreißenden Songs und multiplen Tanzeinlagen lösen Sabine Urig, Jutta Habicht und Anna Bolk dauerpräsente Klischees auf. Ohne Angst vor Verlusten und unter Aufwendung sämtlicher nachhaltiger Ressourcen.

Preis: 18,00 €


9003

Springmaus

Savoy

SPRINGMAUS

Endlich wieder live!

Springmaus, das deutschlandweit bekannteste Improvisationstheater, ist seit 1982 mit verschiedenen Live-Programmen in ganz Deutschland – teilweise mit mehreren Ensembles gleichzeitig – unterwegs.

Preis: 18,50 €


9378

Johnny Armstrong

Savoy

JOHNNY ARMSTRONG

Gnadenlos 2

Wie setzt man eine erfolgreiche Show fort, die aus krassen Gags besteht, abgeschossen von einem ebenso krassen Typen? Na klar! Einen draufsetzen! Im urkomischen zweiten Solo des Comedy-Hooligans bietet Johnny Armstrong eine komplett neue Show in englischer Comedy-Manier – nur eben auf Deutsch.
Mit unvergleichlicher Pointen-Dichte feuert der gebürtige Brite Gags wie aus dem Maschinengewehr. Johnny zielt mit schwarzem Humor auf das Trauma des Lebens und lindert den Schmerz durch gemeinsames Lachen. Ein Manifest der Zusammenhanglosigkeit prall gefüllt mit kurzweiligen Geschichten, mariniert in Selbstironie und gewürzt mit Wortwitz. Wer einen roten Faden braucht, bedient sich einfach an Johnnys Barthaaren.
WARNUNG: Diese Show ist nichts für Weicheier, denn im Kampf gegen die Ödnis zieht Johnny alle Register.
Gnadenlos 2: Noch härter, noch derber, noch gnadenloser.

Preis: 12,50 €


9719

Sissi Perlinger

Savoy

SISSI PERLINGER

Die Perlingerin – worum es wirklich geht

Sissi Perlinger ist ein musikalisches Ein-Frau-Orchester und begleitet ihre virtuose 3 ½ Oktaven Stimme indem sie Gitarre und gleichzeitig Schlagzeug spielt und untermalt ihre poetischen Texte mit einer geballten Ladung grooviger Rhythmen. Sie gibt in ihrer neuesten Bühnenshow »Worum es wirklich geht« tiefgründige, hochphilosophische, urkomische und politisch ordentlich unkorrekte Anregungen, sich über den wahren Sinn des Lebens Gedanken zu machen.

Preis: 20,50 €


9933

Alfons

Savoy

ALFONS

Jetzt noch deutscher
„Ein kleines Meisterwerk” – FAZ

Deutschlands liebster Franzose hat nun den Doppelpass – und er hat ein Programm daraus gemacht: In ALFONS – Jetzt noch deutscherer bringt er die Geschichte seiner Deutschwerdung auf die Bühne, von den sonnigen Kindheitstagen in Frankreich bis hin zum betörenden Grau deutscher Amtsstuben. Eine wunderbare, selbst für ALFONS -Kenner überraschende Mélange aus Theater, Kabarett und Chansons. Und ein Abend mit anhaltenden Nachwirkungen: Tränen in den Augen, Wärme im Herzen – und Kater in den Lachmuskeln.

Preis: 18,00 €

Termin: 10.11.2022 20:00


9135

Mundstuhl

Savoy

MUNDSTUHL

Kann Spuren von Nüssen enthalten

Das beste Comedyduo des Universums holt aus zum nächsten Streich! Und ja! Es wird noch lustiger als jemals zuvor. Wer geglaubt hat, der Gipfel humoristischen Wahnsinns sei nach 25 Jahren MUNDSTUHL bereits erreicht, wird mit dem brandneuen Programm eines Besseren belehrt.

Preis: 25,00 €

Termin: 14.01.2023 20:00


9334

Nightwash Club

Savoy

NIGHTWASH CLUB

NightWash ist die Marke für Stand-up Comedy in Deutschland. Mit über 200 Live-Terminen pro Jahr ist NightWash zudem die erfolgreichste Live Comedy-Show im deutschsprachigen Raum. Künstler wie Luke Mockridge, Mario Barth, Carolin Kebekus, Chris Tall oder Faisal Kawusi hatten einen Ihrer ersten Auftritte bei NightWash. NightWash bringt die Stand-Up Comedy angesagter Comedians und Newcomer, überraschende Showeinlagen gepaart mit dem allerbesten Publikum auf die Bühne. Jede Show ein Unikat auf höchstem Niveau. Hier bleibt garantiert kein Auge trocken!

Preis: 13,60 €

Termine:
14.10.2022 20:00
18.11.2022 20:00
09.12.2022 20:00
13.01.2023 20:00
10.02.2023 20:00
10.03.2023 20:00
21.04.2023 20:00
26.05.2023 20:00
16.06.2023 20:00
21.07.2023 20:00
18.08.2023 20:00


9938

Eure Mütter

Savoy

EURE MÜTTER

Bitte nicht am Lumpi saugen! – die neue Show

Über 20 Jahre ist es her, dass das Stuttgarter Comedy-Trio erstmals eine Bühne betrat und im Anschluss die Welt der Unterhaltung komplett auf links drehte. In ganz Deutschland und darüber hinaus wurden sie im Nu zu Lieblingen des Comedy-Publikums mit ihrer einzigartigen Mischung aus Wort, Musik und Akrobatik. Okay, vielleicht ist »Akrobatik« etwas übertrieben. Es ist eine Mischung aus Wort, Musik und entspanntem Sitzen auf bequemen Stühlen. In jedem Fall einzigartig.

Preis: 22,50 €

Termine:
27.10.2022 20:00
28.10.2022 20:00


1001

Hyperreal

Schauspielhaus Großes Haus

HYPERREAL

von Constanza Macras
Eine dystopische Science-Fiction-Komödie

Die vielfach preisgekrönte Regisseurin und Choreografin Constanza Macras erarbeitet mit einem Ensemble aus Schauspieler*innen und Tänzer*innen einen Abend, den sie eine »dystopische Science-Fiction-Komödie« nennt. Eine Gruppe unterschiedlicher Menschen versammelt sich in einer Lobby. Verstecken sie sich oder warten sie? Der Raum verändert sich, mal ist er ein Hotel, im nächsten Augenblick ist er ein Thinktank. Die Realität verschiebt sich. Die Gruppe er-lebt eine Apokalypse, mit der sie nicht gerechnet hat – plötzlich hat eine Hyperrealität die Realität ersetzt. Angesichts eines bevorstehenden Bankrotts begibt sie sich auf die Suche nach Sinn und Unterhaltung und nach der Bedeutung der Repräsentation, des »Realen«, des Physischen. Die Wurzeln der Tragödie. Brauchen wir Kunst? Müssen wir eine Performance sehen, um die flüchtige physische Natur der lebenden Künste zu erleben?

Preise:
SitzKategorie - 1 - 20,00 €
SitzKategorie - 2 - 13,00 €
SitzKategorie - Erm - 8,00 €


12246

Beethoven. Sein Leben. Seine Musik

Stadttheater Ratingen

BEETHOVEN – SEIN LEBEN.SEINE MUSIK

Mit Lutz Görner (Sprech) und Nadia Singer (Kl)

Im Rahmen des Beethoven-Jahres erzählt Lutz Görner aus dem Leben des Komponisten und spürt den Menschen hinter dem Musiker auf: Nadia Singer spielt Klaviermusik des jungen Ludwig van Beethoven, die sich noch wie von Mozart oder Haydn komponiert anhört, aber auch die in die Zukunft weisenden Sonaten, wie die Appassionata und die Mondschein-Sonate.
Der Rezitator und Moderator Lutz Görner will mit seinen Konzertlesungen nicht nur eine Mischung aus Literatur und Musik präsentieren, sondern immer durch seine Textauswahl auch das Verständnis für die Musik, die auch für einen bestimmten Zeitgeschmack und die Epoche eines Komponisten steht, näher bringen.

Preis: 14,00 €


3061

Jürgen Becker

Städtisches Gymnasium Koblenzer Straße

JÜRGEN BECKER

»Die Ursache liegt in der Zukunft«

Jürgen Becker fragt sich: Haben wir‘s verkackt? Ökologie & Ökonomie verwirbeln gewaltig unser Gewohnheitsrecht und unsere Nebenkostenabrechnung. Dazu entwickelt er den optimalen Optimismus und recherchiert mit uns unter seiner warmen Decke, was die Welt zusammenhält und wann sie auseinander fällt. Nach diesem Abend geht man nach Hause und denkt: Da geht noch was!

Preis: 21,40 €


2626

Robbi Pawlik

Takelgarn Theater

ROBBI PAWLIK

Bademeister Schaluppke: »Chlorreiche Tage«

In Zeiten grassierenden Bewegungsmangels, permanenter Schwimmbadschließungen und virtuellen Wahnsinns steht Bademeister Rudi Schaluppke wie ein Fels in der künstlichen Brandung des Wellenbades. Schaluppke erinnert daran, dass man Wasser nicht digitalisieren kann. Er zelebriert den analogen Zauber des feuchten Milieus, indem er seine Badegäste in die Dusche schickt.

Preis: 16,50 €

Termin: 04.11.2020 19:30


2696

Özgür Cebe

Takelgarn Theater

ÖZGÜR CEBE

Ghettos Faust

Es wohnen zwei Seelen in Özgürs Brust. Der Junge aus dem Ghetto und der Waldorfschüler. Jetzt sind sie endlich vereint und zeigen, dass man trotz sprachlicher Missverständnisse Verständnis füreinander haben kann. In seiner gleichnamigen Radio-Show auf 1Live gibt er Dr. Faust und MC Ghetto seine Stimme. Zwei Seelen, die nicht unterschiedlicher sein können.

Preis: 16,50 €


2693

Gudrun Höpker

Takelgarn Theater

GUDRUN HÖPKER

Höppi Hour – die Radio Live Show

In ihrer Bühnensendung »Höppi Hour« nimmt sich die langjährige WDR 2 Moderatorin Gudrun Höpker alle Fragen vor, die nicht bei drei auf dem Baum sind: Künstliche Intelligenz. Ist mein Auto hochbegabt? Und natürlich: was machen Radiomoderatoren eigentlich, während die Musik läuft.

Preis: 16,50 €


2767

Phoenixallee

Takelgarn Theater

PHOENIXALLEE

Düsseldorf erstes Improtheater –
Die Show der 1000 Möglichkeiten

Beim Improvisationstheater ist alles möglich. Ein Personalbüro wird zur Westernprärie, Aschenputtel zur Gangsterbraut und der Einkauf bei Aldi Süd zum Musical – wenn das Publikum es wünscht. Auf dessen Wünsche kommt es nämlich an. Sie bestimmen, wo es langgeht bei der »Show der 1000 Möglichkeiten«. Die Akteure setzen die Vorgaben blitzschnell um und zaubern daraus einzigartige Bühnenmomente.

Preis: 15,00 €


2751

Volker Diefes

Takelgarn Theater

VOLKER DIEFES & HARRY HEIB

Der doppelte Harry

Zum Abschluß unserer Herbst/Winter Spielzeit im Theater Takelgarn haben sich Harry Heib und Volker Diefes etwas ganz Besonderes ausgedacht. Extra für das Takelgarn schlüpfen die beiden in die Rolle des Entertainers Harald Juhnke und spielen und singen für ihr hochverehrtes Publikum mit Champagner und Herrengedeck den „doppelten Harry”.

Basis für diesen einmaligen Abend sind jeweils die beiden Solo Programme von Harry Heib (Keine Termine und leicht einen Sitzen, Text und Regie: Martin Maier-Bode) und Volker Diefes (Immer volles Risiko, Text und Regie: Helmut Wenderoth) über das Wirken und Schaffen ihres Jugendidols Harald Juhnke.

Freuen Sie sich auf eine musikalische Zeitreise in die 80er Jahre mit vielen Evergreens von Frank Sinatra bis Hildegard Knef! Und natürlich auch auf einen „gespielten Witz”. Wer allerdings im gespielten Witz an diesem Abend in die Rolle von Grit Böttcher und Günter Pfitzmann schlüpft, das wird noch nicht verraten.

Preis: 19,00 €

Termin: 17.12.2022 19:30


2788

Amjad

Takelgarn Theater

AMJAD

Radikal witzig

Comedian Amjad mit seinem neuen Programm »Radikal witzig« auf Deutschlandtour! Der Gewinner des SWR3 Förderpreises und des Hamburger Comedy Pokals tourt mit seinem neuen Stand-up Programm »Radikal witzig« durch die Republik. Amjad schafft es, seine persönlichen Erfahrungen auf eine brillante Weise humoristisch zu präsentieren.

Preis: 16,50 €


2599

Maria Vollmer

Takelgarn Theater

MARIA VOLLMER

Tantra, Tupper & Tequila

Was tut eine Frau, wenn zwei pubertierende Teenager und ein midlife-kriselnder Ehemann das Geschehen zuhause bestimmen wollen? Sie kümmert sich nicht drum! Sie gönnt sich vielmehr Friseurbesuche, die so viel kosten wie die Leasingraten fürs Auto. Und sie spürt die im Zimmer der Söhne versteckten Drogen auf – um sie gleich mal auszuprobieren. Sie beschließt: Eine Frau sollte nicht darauf warten, auch etwas vom Kuchen abzubekommen, sondern den Tortenheber selbst in die Hand nehmen!

Preis: 16,50 €


2779

Ill−Young Kim

Takelgarn Theater

ILL-YOUNG KIM

Kim kommt – Stand-up Comedy

Entfernt vom Mutterplaneten »Korea« dringt Kim in Galaxien vor, die nie zuvor ein Mensch auf der Bühne erlebt hat. Abenteuer, die er täglich als Deutscher mit asiatischem Aussehen macht. Dabei wird der waschechte Kölner mit dem nordkoreanischen Diktator verwechselt. Chaos bricht im China-Restaurant aus. Und Hunde hat Kim sowieso zum Fressen gern.

Preise:
SitzKategorie - nor - 16,50 €
SitzKategorie - Rbahn - 22,00 €


7186

Faso Danse Théâtre − Serge Aimé Coulibaly

Tanzhaus NRW

FASO DANSE THÉÂTRE – SERGE AIMÉ COULIBALY

International
„Wakatt” Uraufführung

Woher kommt die Angst vor dem Anderen? Ist sie die Folge des sich weltweit ausbreitenden Nationalismus und der Fähigkeit seiner Stellvertreter*innen zu täuschen, zu verführen und Menschen für sich zu begeistern? Oder liegt, tief im Inneren, verborgen im menschlichen Körper etwas Gewalttätiges, das darauf wartet sich zu zeigen und sich zu entfalten? Serge Aimé Coulibaly bearbeitet in „Wakatt”, die angsterfüllten Zeiten, in denen wir leben. Entwickelt in Mali, Tunesien, Belgien, Deutschland und Burkina Faso ist die neue Kreation des in Brüssel lebenden Künstlers auch geprägt durch die Erfahrungen, die der internationale Cast mit der Covid-19 Pandemie machte. Als Feier des Lebens mit all seinen Sorgen und Freuden kondensiert „Wakatt” die unterschiedlichen Erfahrungen mit der Pandemie und setzt eine Notwendigkeit in Bewegung, die die gesamte Gruppe teilt: an dieser Zeit zu wachsen.
Serge Aimé Coulibaly war bereits mehrfach am tanzhaus nrw zu Gast, zuletzt 2017 mit seiner Produktion „Kalakuta Republic”.

inkl. VRR-Ticket
Dauer: unbekannt / Sa anschl. Gespräch / in französischer Sprache mit dt. Übertiteln

Preis: 26,00 €


1375

Ungeheuer Heiss

Theater an der Kö

UNGEHEUER HEISS

von Lars und Krister Classon
Regie: René Heinersdorff
mit: Markus Majowski, Marie Theres Kroetz-Relin, Kerstin Fernström u.a.

Verfehlungen: Lisa hatte letzte Nacht ein ungeheuer heißes Erlebnis mit einem Fremden, so einem jungen gutaussehenden Business-Typen, in der Wellness-Grotte eines Hotels. Dabei ist Lisa doch glücklich verheiratet…
Verwirrungen: Heute kommt Lisas Schwester Ulla zu Besuch, um ihren neuen Freund Fredrick vorzustellen, so einen jungen gutaussehenden Business-Typen, der schon in der Stadt ist und die vergangene Nacht im Hotel verbracht hat…

Preis: 16,00 €

Termine:
02.10.2020 20:00
03.10.2020 18:00
04.10.2020 11:30


1838

In dieser Stadt kenn ich mich aus

Theater an der Luegallee

IN DIESER STADT KENN ICH MICH AUS

Busch singt Knef
mit Robert Mayer (Kl, Akk)

Unterhaltsam und humorvoll, swingend und heiter, manchmal auch ein wenig melancholisch ist dieser facettenreiche Chansonabend. Thomas Busch interpretiert bekannte und weniger bekannte Lieder der unvergessenen Hildegard Knef auf seine ganz eigene Weise: Gefühlvoll und überraschend authentisch.

Preis: 14,00 €

Termin: 11.05.2023 20:00


1925

Harmonium triftt Literatur

Theater an der Luegallee

HARMONIUM TRIFFT LITERATUR

Hommage an ein fast vergessenes Instrument
mit Klaus Langer
Ein Harmonium? War das nicht dieses merkwürdige Tasteninstrument, dem man mit Fußtritten Töne entlocken muss? Klaus Langer nimmt sich schon eine ganze Weile dieses vergessenen Instruments an: Als Restaurator, Musiker, Komponist, Geschichtenerzähler. Denn das Harmonium ist keinesweg nur ein Gegenstand musikwissenschaftlicher Veröffentlichungen, sondern entpuppt sich in den drei musikalisch verbundenen Erzählungen seines Programms als Mittelpunkt des dramatischen Geschehens.

Preis: 13,00 €


1910

Hans Albers

Theater an der Luegallee

HANS ALBERS

Sein Leben, seine Lieder. Eine Theaterreise
mit Dirk Witthuhn und Wolfgang Völkl

Dirk Witthuhn und Wolfgang Völkl zeigen einen Kanonenkugelflug an die Schlüsselstellen der Karriere des großen Hans Albers. Im kongenialen Zusammenspiel erwecken sie bekannte Songs wie "Komm auf die Schaukel, Luise", "Hoppla, jetzt komm ich" oder "La Paloma" zu neuem Leben, fischen aber auch weniger bekannte musikalische Perlen vom Albersschen Meeresgrund.

Preis: 14,00 €

Termine:
17.06.2023 20:00
17.06.2023 15:00


1926

Duo Uno

Theater an der Luegallee

DUO UNO

Ein Gute-Laune-Abend mit Violine und Klavier
mit Mario di Nonno (Vl) und Hajime Umetani (Kl)

Passend für einen entspannten Sonntagnachmittag hat das Theater an der Luegallee ein Programm mit französischer und Wiener Musik von Fritz Kreisler zusammengestellt. Musik aus der „guten alten Zeit”. Musik, die Freude macht. Musik, die beschwingt. Musik, die sich in die Gehörgänge schmeichelt und die Beine zum Wippen bringt.

Preis: 14,00 €

Termin: 20.02.2022 15:00


1927

Das Aber der Dinge

Theater an der Luegallee

DAS ABER DER DINGE

Lieder und Worte von und mit Inga Bachmann

Lieder zwischen Poesie und Kabarett: In Inga Bachmanns neuem Programm „Das Aber der Dinge” geht es um Zeitenzirkel und Saharasand, um den Traum von der großen Liebe – und das anschließende Aufwachen in der Realität.

Mit rasantem Wortwitz und ansteckender Spielfreude malt die Liedermacherin Szenen, die ins Absurde kippen und überrascht immer wieder mit ihrer ganz eigenen Sicht auf die Dinge. Dazu begleitet sie sich mit Gitarre, Ukulele und Looper. Ihre Texte sind humorvoll, verspielt, kritisch und nachdenklich. Sie zündet wahre Wortfeuerwerke, in denen es viel zu entdecken gibt, und so manches fühlt sich vertraut an. Ein Abend, der nachklingt.

Inga Bachmann schreibt seit ihrer Kindheit Gedichte und Geschichten; seit über zehn Jahren ist sie Sängerin, Musikerin, Songschreiberin und Dichterin.

Preis: 14,00 €


1908

Die Weinprobe

Theater an der Luegallee

DIE WEINPROBE

von Stefan Vögel
Regie: Joachim Meurer
mit Sabine Barth, Egmont Stawinoga, Dirk Volpert

Für die Aufnahme in eine prominente Weinbruderschaft muss Nico fünf französische Spitzenweine mitbringen. Vier hat er schon. Den fünften besitzt sein bester Freund Roman. Das weiß Nico. Und er weiß auch, dass Roman für Nicos Frau Danielle schwärmt. Als die Weinprüfung näher rückt, macht Nico Roman ein völlig unmoralisches Angebot…

Preis: 14,00 €


5363

Geisterlesung

Uhrenturm

GEISTERLESUNG

Unter garantierter Einhaltung jedweder Hygiene- und Abstandsregelungs-Bestimmungen
= OHNE Publikum!
Uhrenturm, Hermann-Harry-Schmitz-Institut
GEISTERLESUNG der schönsten Grotesken von Hermann Harry Schmitz
passend zu den Jubiläen:
30 Jahre Hermann-Harry-Schmitz-Societät /
25 Jahre Hermann-Harry-Schmitz-Institut/Museum

TRIO INFERNALE des schwarzen Humors
Konrad Beikircher & Frank Meyer & Hermann Harry Schmitz

Nummerierte & signierte Karten à € 17,00 + Porto und inklusive eines ‘Hermann -Harry Schmitz Lesebuches aus dem Verlag Edition Virgines.

Die ursprünglich am 11.September 2020 im Bachsaal geplante Veranstaltung musste aus bekannten Gründen abgesagt werden. Stattdessen wird am 11. September 2020, 19:30 Uhr unter Beachtung der Hygienevorschriften = OHNE Publikum, im Uhrenturm eine GEISTERLESUNG stattfinden. Das Hörbuch „Die schönsten Katastrophen” mit dem ‘Trio Infernale des schwarzen Humors‘ wird aufgelegt. Mitschnitt der legendären Veranstaltung im Forum des Finanzkaufhauses der Stadtsparkasse Düsseldorf und 2007 als Hörbuch im Emons-Verlag Köln erschienen (leider längst vergriffen)
Die Verkaufserlöse dieser ‘Geisterlesung‘ gehen als „Rettungsschirm” an das ‘Trio Infernale‘.

Preis: 17,00 €


Wir freuen uns auf Ihre Bestellung

 

Düsseldorfer Volksbühne e. V.
Wettinerstraße 13, 40547 Düsseldorf, Telefon 0211 – 55 25 68
www.kulturamrhein.de, info@kulturamrhein.de

Wenn dieser Newsletter in Ihrem Mailprogramm nicht richtig dargestellt wird, können Sie hier die Webversion abrufen.

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden